Michael Wendler startet bei Let’s Dance auf RTL

Michael Wendler startet in der kom­menden Staffel von Let’s Dance auf RTL Mit seinen Songs bringt Michael Wendler schon seit vie­len Jahren die Tanzflächen zum beben, ob in dem Schlager­sänger selb­st auch eine echte Tänz­er­natur steckt wird er spätestens im März dieses Jahres bei Let’s Dance auf RTL unter Beweis stellen. …

weit­er­lesen >Michael Wendler startet bei Let’s Dance auf RTL

Norman Langen unterschreibt bei Telamo

  Nor­man Lan­gen unter­schreibt bei Telamo Da haben sich zwei gefun­den, die wie geschaf­fen füreinan­der sind: Nor­man Lan­gen, der auf­strebende sym­pa­this­che Schlager­jungstar, und Telamo, das junge Münch­n­er Label mit der Lei­den­schaft für große Tal­ente. Spätestens seit sein­er Teil­nahme bei der Cast­ing-Show „Deutsch­land sucht den Super­star“ im Jahr 2011 ist Nor­man …

weit­er­lesen >Nor­man Lan­gen unter­schreibt bei Telamo

Ella Endlich: Mit „Adrenalin“ zum ESC 2016

Ella Endlich: Mit „Adren­a­lin“ zum ESC 2016 Mit dem Lied „Adren­a­lin“ steigt die charis­ma­tis­che Wahl-Berlin­er­in Ella Endlich ins Ren­nen um den deutschen Vorentscheid für den ESC 2016 am 25. Feb­ru­ar ein. Ella Endlich studierte Schaus­piel, Gesang und Musi­cal und stand in Pro­duk­tio­nen wie „Hei­di“, „Grease“, „Les Mis­érables“ und „Das Phan­tom …

weit­er­lesen >Ella Endlich: Mit „Adren­a­lin“ zum ESC 2016

Olaf Henning motzt seinen Klassiker „Nur wegen dir“ noch einmal auf

Olaf Hen­ning motzt seinen Klas­sik­er „Nur wegen dir“ noch ein­mal auf Und da sage noch mal ein­er, der Par­­ty-Schlager sei tot! Der Schlagerkönig aus dem Ruhrge­bi­et Olaf Hen­ning beweist immer wieder das Gegen­teil. Mit seinem „Cow­boy und Indi­an­er“, den man mit­tler­weile ja schon wirk­lich als „Gassen­hauer“ beze­ich­nen kann, hat Olaf Hen­ning …

weit­er­lesen >Olaf Hen­ning motzt seinen Klas­sik­er „Nur wegen dir“ noch ein­mal auf

Ikke Hüftgold: Das neue Album ist „Ballerpunk“ vom feinsten

Ikke Hüftgold

Ikke Hüft­gold: Das neue Album ist „Baller­punk“ vom fein­sten Man muss ihn mögen, diesen leicht übergewichti­gen Typ in rotem Jog­ging-Anzug und ver­hun­zter Vic­to­ria Beck­­ham-Perücke, der sich unter dem Namen Ikke Hüft­gold dem deutschen Par­tyschlager ver­schrieben hat. Dass ihn und seine grell­bun­ten Auftritte zahlre­iche Men­schen lieben, beweisen seine spek­takulären Auftritte im …

weit­er­lesen >Ikke Hüft­gold: Das neue Album ist „Baller­punk“ vom fein­sten