Anna-Carina Woit­schack: „Alles oder nichts“ die neue Single

© Markus Schmuck

Anna-Carina Woit­schack: „Alles oder nichts“ die neue Single

Dass sich Anna-Carina Woit­schack auf ihrem kommenden Album „Liebe passiert“ sommer­lich-heißen Flirts und über­ra­schenden, über­wäl­ti­genden Emotionen widmet, verrät nicht nur der Album­titel: Auch der schon jetzt erschei­nende Single-Vorbote „Alles oder nichts“ handelt von inten­siven Gefühlen, die einem den Kopf verdrehen – und damit alles auf den Kopf stellen. Die neue Single „Alles oder nichts“ erscheint am 09.03.2018 bei Telamo.

Die Bett­wä­sche ist noch ganz zerwühlt, sein Duft liegt noch in der Luft, das Chaos ist mal wieder perfekt: „Kann es sein, dass ich mich mal wieder total verfahren hab?“, fragt die 25-Jährige gleich zu Beginn ihrer ersten Single­aus­kopp­lung, die sich mit exoti­schen Klängen zunächst ganz seicht den Weg bahnt wie die ersten Sonnen­strahlen, um einen dann mit trei­benden Beats und zeit­ge­nös­si­schen Dance-Elementen unwei­ger­lich auf die Tanz­fläche zu zerren…

Ihr von Chris­to­pher Gronau und Benjamin Brümmer perfekt auf den Leib geschrieben, berichtet die singende Puppen­spie­lerin auf „Alles oder nichts“ zwar von einem Liebes­chaos, dabei weiß Anna-Carina Woit­schack letzt­lich genau, was sie will: „Ich will dich ganz“ und „Ich will dich sofort“ singt sie im weiteren Verlauf der Single, die auf dem am 13. April erschei­nenden Album „Liebe passiert“ oben­drein als Remix-Version vertreten sein wird. Weitere High­lights des kommenden Albums sind gleich drei Duett-Aufnahmen, die sie exklusiv mit ihrem Partner Stefan Mross aufge­nommen hat.

Bühnen­luft atmet Anna-Carina Woit­schack schon ihr ganzes Leben, denn in ihrer Familie wird bekann­ter­maßen seit gut 300 Jahren das Puppen­spiel gepflegt: So zog sie schon als kleines Mädchen mit ihren Eltern durch die Lande und konnte dabei zusehen, wie der Funke aufs Publikum über­springt. Im zarten Alter von 18 trat Woit­schack schließ­lich auch als Sängerin ins Rampen­licht, als sie bei „DSDS“ ihr Können präsen­tierte und sich damit sogleich einen ersten Plat­ten­ver­trag sicherte. Es folgten die Alben „Einzig­artig“ und „Universum“, wobei schon 2012 die Hit-Single „Ich will diesen Sommer“ gleich 10 Wochen lang die deut­schen Radio­charts aufmi­schen sollte. 2017 veröf­fent­lichte sie ihr erstes Album für Telamo, „Ich wollte nie dein Engel sein“, das ihr nach dem Char­tein­stieg etliche Hitsin­gles (u.a. „Ich war erst 17“ und den Titel­song, dessen Clip inzwi­schen über 200.000 YouTube-Views verzeichnet) sowie noch mehr gefei­erte TV-Auftritte bescheren sollte. Erst im Herbst stieg das Vorgän­ger­album ein weiteres Mal in die deut­schen Top-100 ein.

Gib der Liebe eine Chance“ – so lautet der Wunsch, den Anna-Carina Woit­schack mit „Alles oder nichts“ in etwas Anste­ckendes, etwas unbe­dingt Tanz­bares verwan­delt: Ein erster Früh­lings­vor­bote und ein perfekter Vorge­schmack auf ihr neues Album „Liebe passiert“.

Alles oder nichts“

Quelle: Telamo

Schlager

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*