Natalie Holzner, eine junge, talentierte Künstlerin, schafft es immer aufs Neue, ihren Fans durch die Musik eine Botschaft für den Alltag zu schenken. So z.B. bei „Das kannst du auch“, wenn Natalie singt: „Versteck dich nicht, mach dich nicht klein…“ und dadurch versucht, Hoffnung und Mut zu geben, um wieder an sich selbst zu glauben.- Allessa, eine starke Frau, die sich langsam aber sich in der Schlagerbranche etabliert hat, tritt für Respekt zu Menschen und Tier ein und lebt dieses Motto auch persönlich.

- Anzeige -

Beide eint die Liebe zum Schlager/ zum Popschlager, mit der sie die Fans stets aufs Neue begeistern…

Hinter Allessa steht eine Frau, die ihrem Live-Publikum Staunen und große Begeisterung entlockt, denn ihre Stimme besitzt Souveränität, Wiedererkennungswert und vor allem: Herz – Gänsehaut inkludiert! – Natalie Holzner begleitet ihre Liebe zur Musik bereits von klein auf und führte daher auch zum allerersten Auftritt in ihrer Heimatstadt Voitsberg (Österreich) im Jahr 2005. Seither ist die Musik und die Showbühne aus Natalies Leben nicht mehr wegzudenken.

Natalie Holzner und der Beweis: Engagement zahlt sich aus!

Nach dem Abitur zieht Natalie Holzner für ein paar Jahre nach Salzburg, um dort ihr Studium am Mozarteum erfolgreich abzuschließen.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Sängerin enorm weiter. Sie steht mit beiden Beinen fest am Boden und versteht es, auf den Showbühnen alles zu geben. Dabei sind ihre Songs erfolgreicher denn je, in sämtlichen Radiostationen sowie mit Top-Platzierungen in den Airplay-Charts vertreten und, wie sie selbst sagt, „zu 100 % ich“. Die meisten ihrer Songs schreibt Natalie selbst und ist auch als Songwriterin für eine Vielzahl anderer Künstler im deutschsprachigen Raum tätig (Christian Anders, Anita & Alexandra Hofmann etc.) Das Rezept für ihre eigenen Titel sind eine Mischung aus Pop und modernem Schlager am Puls der Zeit, Lieder zum Mitsingen und Mitfeiern, aber auch gefühlvolle Balladen, bei denen sie ihre einzigartige Stimme präsentiert. So beweist Natalie Holzner seit Jahren auf sämtlichen Bühnen im deutschsprachigen Raum, welch erstklassiger Live-Act sie ist. „Ich liebe es, mit meinem Publikum zu feiern, zu lachen und eine großartige Zeit zu erleben“, sagt das junge Energiebündel aus Österreich.

Neben Auftritten in zahlreichen TV-Shows, wie z.B. „Immer wieder sonntags“, „Wenn die Musi spielt“ oder „Starnacht am Wörthersee“, landete die Sängerin einen Hit nach dem anderen: Die Deutschpop-Ballade „Ewig uns“ (im DJ Remix) wurde ein TV-Hit bei Pro7, Sat1, KabelEins, A-TV, Puls 4 und vielen weiteren Programmen.

Mit der Sommersingle „Sonnentanz“ landete sie binnen kürzester Zeit auf Platz 6 der Airplay-Charts.

In ihrer Single „Mehr Mut“, in welcher Natalie über ein altes Freundschaftsbuch singt, das die Erinnerung an so viele vergangenen Geschichten aufleben lässt, spricht sie ihren Fans Hoffnung und Vertrauen zu. Im Liedtext klingt diese Zusage folgendermaßen: „Mehr Mut, mehr Mut und Vertrauen in Dich, wenn alles gegen dich spricht“:

Mit ihrer aktuellen Single „Das kannst Du auch“ erreichte sie kürzlich die Spitze der Airplay-Charts.

Für 2022 möchte Natalie Holzner an die Erfolge von 2021, wie dem ausverkauften Open-Air in ihrer Heimat, den TV-Auftritten und den Top-Platzierungen in den Charts, mit ihren Songs weiter anknüpfen. Zudem arbeitet die Sängerin bereits auf Hochtouren am neuen Album, das 2022 erscheinen wird.

Allessa und ihr Respekt für Tier und Mensch

Allessa – der Name bedeutet „Beschützerin“, „Kämpferin“), wächst bei ihrer Mutter und deren Eltern in ländlicher Idylle in der kleinen Ortschaft Raaba bei Granz in der schönen grünen Steiermark auf. Ihre Familie kommt zum Teil aus Ungarn und Italien, ihr Großvater mütterlicherseits wanderte aus Hamburg nach Österreich aus.

1996 suchte Allessa erstmals eine Bühne auf; in diversen Karaoke-Klubs begeistert sie ihr erstes Publikum mit Liedern von Tina Turner und ABBA.

Das Debütalbum „SamstagNacht“ gelangte in Österreich sofort in die Charts, ihre Singles daraus auf Platz 1 aller Radio-Hitparaden. In Deutschland gelangten ihre ersten Singles ebenfalls in die Top-20 der Airplay-Charts, auch TV-Shows wie „ZDF-Fernsehgarten“, „Wenn die Musi spielt“ und die NDR „Schaubude“ luden die Newcomerin ein.

Mit ihrem aktuellen Album „Sommerregen“ machte Allessa 2021 mehr als auf sich aufmerksam: hitverdächtige Songs – tolle Kritiken und Karriere-Bestmarken in den Verkaufscharts (#6 in Österreich sowie #36 der Deutschen Albumcharts). Kein Wunder, dass das Jahr 2022 auch direkt musikalisch für die österreichische Powerfrau mit italienischen, deutschen und ungarischen Wurzeln begann. Am 22. Januar stand sie auf der Bühne bei der Eurovisionssendung „Wenn die Musi spielt – Winter Open-Air“ und faszinierte sowohl das anwesende Publikum als auch das TV-Publikum mit dem Song „Das kann’s doch nicht gewesen sein“ ihres Longplayers „Sommerregen“.

Mit ihrer aktuellen Single „Nimm deine Träume wieder mit“ erreichte sie erreichte sie erneut Top-Regionen der nationalen Airplay-Charts in Deutschland und Österreich.

Popschlager Aktuell ist sich sicher, dass sowohl von Natalie als auch von Allessa noch vieles zu hören sein wird. Dazu wünschen wir alles Gute.