Andreas Gabalier gibt es bald als Wachsfigur

© Universal Music

Andreas Gabalier bekommt einen Zwilling

Jet­zt Tick­ets sich­ern

Nach Helene Fis­ch­er darf sich nun auch Andreas Gabalier eine ganz beson­dere Ehrung zuteil wer­den lassen. Im Herb­st dieses Jahres wird der Volks-Rock’n’Roller mit ein­er eige­nen Wachs­fig­ur von Madame Tus­sauds in Wien geehrt. In einem Vot­ing ließ das bekan­nte Wachs­fig­urenk­abi­nett darüber entschei­den: Andreas Gabalier ist seit mehr als einein­halb Jahren auf Platz 1 der meist­gewün­scht­en Wachs­fig­uren und wir freuen uns, ihn nun bald bei uns begrüßen zu dür­fen, sagte Ara­bel­la Kruschin­s­ki, Geschäfts­führerin von Madame Tus­sauds in Wien.

Nach­dem der öster­re­ichis­che Super­star bere­its im Feb­ru­ar und Mai nach Lon­don gereist ist, um dort für seine Wachs­fig­ur Mod­ell zu ste­hen, geht es jet­zt nur noch um die Fein­heit­en. „Es war eine große Freude und ich war natür­lich sofort dafür zu haben. Ich freue mich riesig auf meinen Zwill­ing“ wird Andreas Gabalier auf der Web­seite von Madame Tus­sauds zitiert.

Zeit­gle­ich mit der Präsen­ta­tion des Gabalier-Zwill­ing im Herb­st 2017 darf sich übri­gens auch Helene Fis­ch­er über die Ausstel­lung ihrer “über­ar­beit­eten” Wachs­fig­ur in Berlin freuen.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*