Anna-Maria Zimmermann & Achim Petry gibt es jetzt auch im Duett

Anna-Maria Zimmermann & Achim Petry gibt es jetzt auch im Duett

img_2287Der Titel “Tinte” hat schon eine gewisse Geschichte hin­ter sich, im Orig­i­nal wurde der Titel von Achim Petry und René Lipps geschrieben. Die Musik stammt aus der Fed­er von Wolf­gang Petry und René Lipps. Sozusagen ein Fam­i­lien Pro­jekt für Achim Petrys Album. Noch während der Auf­nah­men im Stu­dio ent­stand dann die Idee, daraus eine Duettver­sion für Vater und Sohn — Wolf­gang und Achim — zu machen. Dies war eine kleine Sen­sa­tion, denn eigentlich war Wolf­gang Petry zu der Zeit im Ruh­e­s­tand.

Nach der Veröf­fentlichung im Jahr 2014 ent­deck­te Anna-Maria Zim­mer­mann den Titel und ver­liebte sich in den Song. Ein Song der passender zu ihrem Leben nicht sein kön­nte. Zeilen wie „Es sind diese Geschicht­en im Leben, die uns an die Gren­ze brin­gen” oder „da sind Gute und schlechte Momente” sprechen ihr aus dem Herzen.

Tinte” war sofort ein Teil von ihr, den sie dann Unplugged bei ihrem Fantr­e­f­fen präsen­tierte. Die Videos ver­bre­it­eten sich im Netz. Auch Achim bekam es von Fans zugeschickt. “Tinte” wurde der Sound­track auf Anna-Marias und Chris­tians Hochzeit im Jan­u­ar 2015, an den sich noch heute jed­er Gast gern erin­nert.

Es dauert noch einige Zeit bis sich Anna-Maria und Achim dann bei ein­er Ver­anstal­tung trafen. Anna-Maria erzählte Achim von dem beson­deren Zauber seines Liedes und das dieser Song auch ein Teil von ihr ist.

Am 19.07.2016 kam es dann zu einem weit­eren Tre­f­fen zwis­chen Anna-Maria und Achim in Düs­sel­dorf. Spon­tan beschlossen die bei­den Kün­stler an diesem Abend den Titel “Tinte” gemein­sam auf der Bühne zu sin­gen, ohne Proben, ohne Vor­bere­itung, ein­fach so, weil es Spaß macht. Das Pub­likum vor Ort und die Fans im Netz waren begeis­tert, 100.000 Klicks und tausende Kom­mentare und Fra­gen, wo es denn diese Ver­sion zu kaufen gibt.

Der Anfang war gemacht und Achim und Anna-Maria hat­ten den gle­ichen Gedanken: Ein Duett. Nach ein paar Tele­fonat­en und etwas Abstim­mungsar­beit der bei­den Man­age­ments waren die Kün­stler im Sep­tem­ber 2016 gemein­sam im Stu­dio in Ham­burg und haben die Pro­duk­tion einge­sun­gen.

Her­aus­gekom­men ist eine kom­plett neue und andere Ver­sion als das Orig­i­nal, tanzbar, par­ty­tauglich und sehr erfol­gver­sprechend klingt dieses Duett von Anna-Maria Zim­mer­mann und Achim Petry.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*