Annabel Anderson präsen­tiert ihre neue Single „Du bist von meiner Fest­platte gelöscht“

Annabel Anderson präsen­tiert ihre neue Single „Du bist von meiner Fest­platte gelöscht“

Hörprobe & Down­load

Es gibt einfach Menschen, die sind anders. Sie strahlen etwas Beson­deres aus und schaffen in ihrem Leben etwas ganz großes. So auch Annabel Anderson, ihres Zeichens Model, Schau­spie­lerin, Gesangs­coach und leiden­schaft­liche Schla­ger­sän­gerin. Seit die junge Düssel­dor­ferin 2010 zum Passio­nata-Model des Jahres ernannt wurde, ging es für sie immer weiter bergauf und turbu­lent voran. 2011 spielte sie im preis­ge­krönten Kino­film „Romeos“ von Sabine Bernardi die Rolle der verrückten Jaque­line.

2012 folgten dann zahl­reiche Fern­seh­auf­tritte – sowohl als Schau­spie­lerin als auch als Sängerin auf der Bühne. Bei all den verschie­den­ar­tigen Talenten gehörte Anna­bels große Liebe nun einmal immer dem Gesang, den Sie 2015 mit ihrer Single „Kopf­kino“ in den Fokus ihres Lebens rückte. Nun ist sie mit Ihrer brand­neuen Single „Du bist von meiner Fest­platte gelöscht“ erneut mit voller Energie dabei.

Und schon bei den ersten Klängen des Songs wird klar, dass man auch musi­ka­lisch etwas Außer­or­dent­li­ches erwarten kann. Am ehesten kann man diesen Schlager-Dance-Pop als eine Mischung aus früher 90er Jahre-Dance-Atmo­sphäre und topak­tu­eller Dynamik umschreiben – etwas, das man heut­zu­tage viel zu selten zu hören bekommt. Ein kleines Kunst­werk, das von Uwe Hasel­steiner geschaffen wurde.

Und wir sind uns sicher, dass all dies erst der Anfang der viel­ver­spre­chenden Zukunft Annabel Ander­sons ist. Da kommt noch einiges auf uns zu. Wir sind gespannt, womit sie uns als nächstes berührt.

Quelle: Solis Music




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*