Anni Perka : Ihre neue Single „Bitte melde dich“

Würden doch alle Such­an­zeigen so eindring­lich (und tanzbar!) klingen wie diese, es gäbe bald keine Vermissten mehr

Nachdem Senk­recht­star­terin ANNI PERKA zuletzt mit ihrer epischen, zutiefst emotio­nalen Ballade „Liebe gibt und nimmt“ das Sams­tag­abend-Publikum bei Florian Silbe­reisen verzau­bert hat, setzt sie – nach ihrem Hit „Tanz auf dem Vulkan“ – mit ihrer brand­neuen Single „Bitte melde dich“ voll und ganz auf den Faktor Tanz­bar­keit und vertont hoff­nungs­voll-eupho­ri­sches Krib­beln im Bauch.

Sie will sich nicht damit abfinden, ihn in der Hitze der Nacht einfach aus den Augen verloren zu haben: „Ich hätte niemals gedacht, dass mir so was passiert“, singt die stimm­ge­wal­tige Newco­merin mit den blauen Augen über der unge­mein trei­benden, von Synthe­sizer-Sounds getra­genen Kompo­si­tion, die ihr Matthias Hass, Ekki Stein („Sun of Jamaica“) und BJ Martins (Ross Anthony) auf den Leib geschrieben haben. Auch der Song­text aus der Feder von Ulf Krüger (Udo Linden­berg, Ina Müller) bringt die Mischung aus prickelnder Aufre­gung, Zerris­sen­heit und eupho­ri­scher Hoff­nung auf ein Wieder­sehen so gut auf den Punkt, dass man ihre Fragen am liebsten selbst beant­worten würde: „Bitte melde dich/Hörst du mich?/Wo bist du?/Ich suche dich…“

Lass uns träumen“ das Debüt-Album von Anni Perka ab sofort im Handel. Klick hier

Das Rampen­licht hat Anni Perka schon immer magisch ange­zogen: Was bereits im Kindes­alter mit Cover­songs und Sprech­rollen für TV-Werbe­spots begonnen hatte, führte zwischen­zeit­lich zu Musical- und Tanz-Auftritten, ins Fern­sehen, in Foto- oder Synchron­stu­dios (Studio Hamburg) – und schließ­lich auch noch an die Stage School in ihrer Heimat­stadt Hamburg, wo sie eine Ausbil­dung absol­vierte. Nach regel­mä­ßigen Auftritten in einer Party-Forma­tion und als gefragte Cover­sän­gerin, hat die 26-Jährige im Jahr 2015 gemeinsam mit dem Grammy-/ECHO-Gewinner Matthias Hass/Dexter Music (Annett Louisan, Roger Cicero, Patrick Nuo) und einem Team von namhaften Autoren an ihrem Debüt­album „Lass uns träumen“ gear­beitet, auf dem sie ihre unver­gleich­liche Stimme über einer Mischung aus epischem Pop, ergrei­fenden Balladen, eingän­gigen Dance-Tracks und zeit­ge­nös­si­schen Schlager-Updates präsen­tiert.

Mit der wunder­schön als Dance-Pop-Hymne verpackten Such­an­zeige „Bitte melde dich“ legt Anni Perka bereits die dritte Single aus ihrem Debüt­album „Lass uns träumen“, das am 19. Februar 2016 bei TELAMO erschienen ist, vor. Die Single „Bitte melde dich“ erscheint am 25.März 2016.

Quelle: TELAMO

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*