Anni Perkas neue Single „Liebe lebt ewig“

Anni Perkas neue Single „Liebe lebt ewig“

Jetzt Downloaden
      Jetzt Down­loaden

Bevor sie auf der kommenden, exklu­siven Geschenk-Edition ihres Hit-Debüt­al­bums „Lass uns träumen“ gleich vier neue Tracks präsen­tiert, legt die char­mante Hambur­gerin Anni Perka mit „Liebe lebt ewig“ eine brand­neue Single vor – und knüpft damit ganz klar an Hits wie „Tanz auf dem Vulkan“ und „Bitte melde dich“ an. Der neueste Titel der Sängerin, die in diesem Jahr einen fulmi­nanten Solo-Karrie­re­start hinge­legt hat, ist am 9. September bei Telamo erschienen.

Ich hab dir einmal mein Herz versprochen/und so soll es sein“, singt Anni Perka auf der neuen Single und hält auch musi­ka­lisch ganz klar Wort, wenn sie einen weiteren Ohrwurm-Kandi­daten vom Stapel lässt: Der Refrain, den ihre beiden ange­stammten Produ­zenten Ekki Stein und BJ Martins wunder­schön arran­giert haben, könnte eingän­giger nicht sein und zieht einen schon nach wenigen Takten in Rich­tung Tanz­fläche. Was das Thema angeht, kennt sie sich mit der Liebe bekann­ter­maßen aus: Der anfäng­liche Zweifel, die Sehn­sucht, die Spiel­chen – und natür­lich auch die eupho­ri­schen, emotio­nalen Freu­den­sprünge, zu denen sie mit jedem Refrain ansetzt, wobei ihre Stimme jedes Mal von massiven Synthe­sizer-Wellen umspült wird. „Ich weiß: ein typi­scher Mann macht sich auch gern mal ran/an andere Frauen“, singt sie, zeigt aber danach umso nach­drück­li­cher ihr Vertrauen und ihre Treue – auch gegen­über dem unglaub­li­chen Hitge­spür ihres ange­stammten Song­writer-Teams.

Das Rampen­licht hat Anni Perka schon immer magisch ange­zogen: Auf Sprech­rollen für TV-Clips, die sie bereits als Kind über­nahm, folgten für die heute 27-Jährige so unter­schied­liche Stationen wie Musical, Tanz, TV, Foto­ses­sions und größere Synchron­rollen (Studio Hamburg). Nach einer Ausbil­dung an der Stage School in ihrer Heimat­stadt Hamburg konzen­trierte sie sich dann zu 100% auf den Gesang: Sie trat jahre­lang in einer Party-Forma­tion und als gefragte Cover­sän­gerin auf, um 2015 dann offi­ziell als Solo­sän­gerin durch­zu­starten. Das gemeinsam mit dem Grammy-/ECHO-Gewinner Matthias Hass/Dexter Music (Annett Louisan, Roger Cicero, Patrick Nuo) und einem Team von renom­mierten Autoren aufge­nom­mene Debüt­album „Lass uns träumen“ bescherte ihr im Februar auf Anhieb einen fulmi­nanten Chart-Entry in den deut­schen Media Control Charts: Platz 76! In den Schla­ger­charts belegte der Erst­ling sogar einen Platz in den Top-10. Parallel dazu landete sie eine ganze Reihe von Hits, so dass die Clips zu Auskopp­lungen wie „Tanz auf dem Vulkan“ und „Bitte melde dich“ allein bei YouTube inzwi­schen weit über eine halbe Million Views verzeichnen.

Die brand­neue Single „Liebe lebt ewig“ ist der erste Vorbote der kommenden Geschenk-Edition von „Lass uns träumen“, mit der sich Anni Perka für ein unglaub­li­ches Jahr bedankt und ihren Fans zugleich „Feliz Navidad“ wünscht!

Quelle: Telamo

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*