Die Kölner Agentur annotwenty1 betreut künftig Mike Leon Grosch. Die 2021 von SR Management unter Sascha Rinne gegründete Division, geleitet von Marcel Pieofke, übernimmt das Management und Exclusivbooking des Sängers.

- Anzeige -

„Wir sehen in Mike Leon Grosch einen unvergleichlich talentierten Musiker.“, so Marcel Pieofke: „Mit seiner Reibeisenstimme, das Gefühl immer vollkommen auf dem Punkt und seiner unfassbaren Ausstrahlung ist er genau am Puls der Zeit. Wir sind stolz, ihn künftig mit an Bord zu haben“.

Auch der Künstler selbst sieht der Zusammenarbeit erwartungsvoll entgegen. „Ich freue mich total, mit Sascha und Marcel so engagierte und erfahrene Partner an meiner Seite zu
haben.“, erklärt Mike Leon Grosch: „Ich bin sicher, uns steht eine erfolgreiche und spannende Zeit bevor. Gerade in der aktuellen Situation sind mir Zusammenhalt und ein ambitioniertes, vertrauensvolles Arbeiten besonders wichtig. Genau das habe ich in unserer neuen Konstellation gefunden und ich kann es kaum erwarten, dieses weitere Kapitel meiner Karriere zu starten“.

Der 2006 als Finalist in der dritten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt gewordene Sänger und Radiomoderator etablierte sich in den vergangenen Jahren erfolgreich im Popschlager mit Songs wie „Tausend Melodien“, „Wenn wir uns wiedersehen“ und „Nicht mal eine Stunde“.

Diesen Weg wollen die beiden Seiten nun gemeinsam weiter ausbauen und ihre Kompetenzen verbinden. So arbeitet der Künstler mit seinem neuen Team bereits auf Hochtouren an neuer Musik. Die nächsten Singles werden demnach im von Universal Music vertriebenen Musiklabel VIA Music, ebenfalls unter der Leitung von Marcel Pieofke, veröffentlicht.

Die Agentur SR Management vermarktet bereits Künstler wie Giovanni Zarrella oder Pietro
Lombardi, im Label VIA Music stehen Sänger wie Buddy, Daniel Sommer, Saskia Leppin oder Annemarie Eilfeld unter Vertrag. Auftakt der Zusammenarbeit wird ein großes Solokonzert von Mike Leon Grosch am 06. Mai 2022 im Resonanzwerk Oberhausen, das treffenderweise unter dem Titel „Neuanfang“ steht.

Quelle: SR Management GmbH – Division annotwenty1