Auf dem Weg zum Erfolg: Gebe ein Konzert wie von einem Superstar

Auf dem Weg zum Erfolg: Gebe ein Konzert wie von einem Superstar

Jed­er Musik­er muss ein­mal klein anfan­gen. Selb­st Stars der Pop­schlager­branche wie Michelle, Helene Fis­ch­er und Rober­to Blan­co haben ein­mal auf ein­er kleinen Bühne, vor weni­gen Men­schen ihre Kar­riere ange­fan­gen. Was sie zu einem Phänomen unser­er Zeit macht, ist sicher­lich nicht nur Ihr Tal­ent, son­dern auch die genaue Pla­nung eines jeden Auftritts. Vol­lkom­men gle­ich, wie berühmt Sie sind, soll­ten sie Ihre Auftritte per­fekt durch­pla­nen. Sicher­lich kann nicht immer alles nach Plan ver­laufen, doch ein Konzept hil­ft Ihnen, das Pub­likum auf den Geschmack Ihrer Musik zu brin­gen.

Erfolgreich eine Veranstaltung planen

Zunächst ein­mal stellt sich die Frage, ob Sie allein oder mit Ihrer Band auftreten, oder ob es sich um einen Auftritt von mehreren Kün­stlern han­delt. Schließlich soll­ten Sie Ihren Auftritt genaustens in das Rah­men­pro­gramm ein­binden. Geben Sie Ihrem Auftritt einen Leit­faden. Hierzu ori­en­tieren Sie sich im besten Fall am Leit­faden der Ver­anstal­tung, bei welch­er Sie auftreten. Bei einem Volks­fest eige­nen sich aufheizende, spaßige Musik­ti­tel sehr gut. Sollte es sich um eine Hochzeit han­deln, dann soll­ten Sie roman­tis­che Musik zur Unter­malung auswählen.

Technische Abstimmung ist oberste Priorität

Zudem muss das Konz­ert auf die Grup­pen­größe abges­timmt wer­den. Bei ein­er kleinen Men­schen­menge kann bere­its ein­fach­es Equip­ment aus­re­ichen, um den gesamten Raum mit Ihrer Musik zu beschallen. Je mehr Men­schen jedoch anwe­send sind und je größer der Raum aus­fällt, desto mehr Wert soll­ten Sie auf leis­tungsstarke Tech­nik leg­en. Nur so kommt Ihre Musik in jed­er Ecke des Raumes an. Dies begeis­tert sicher­lich jeden Besuch­er.

Der Stellenwert der Werbung wächst

Wie berühmt, beliebt und begehrt Sie auch sind – wenn die Zuschauer nichts von Ihrem Auftritt wis­sen, kön­nen Sie auch nicht an der Ver­anstal­tung teil­haben. Daher ist es wichtig, im Vor­feld aus­re­ichend für Ihren Auftritt zu wer­ben. Hierzu gibt es die ver­schieden­sten Möglichkeit­en. Der beliebteste Fall ist die Ver­wen­dung von Social Media. Weit­er­hin sehr beliebt sind Plakate, welche sich an jed­er Straße­necke aufhän­gen lassen. Eben­so kön­nen Sie aber auch attrak­tive Fly­er druck­en lassen. Acht­en Sie darauf, den Fly­er sehr ansprechend zu gestal­ten. Far­ben lenken den Blick des Betra­chters direkt auf das kleine Flug­blatt und weck­en sein Inter­esse. Scheuen Sie sich nicht Ihr Anliegen lieber in Bildern, als in Worten auszu­drück­en. Lediglich die wichtig­sten Infor­ma­tio­nen soll­ten auf dem Plakat, Fly­er oder in der Zeitungsanzeige genan­nt wer­den:

  • Wer spielt das Konz­ert? Gibt es mehrere Grup­pen oder treten Sie allein auf?
  • Wo find­et die Ver­anstal­tung statt?
  • Wann find­et die Ver­anstal­tung statt?
  • Mit welchen Ein­trittspreisen muss gerech­net wer­den?

Das sollte über­sichtlich und grafisch gut gestal­tet wer­den. Denken Sie aber auch daran nach dem Konz­ert die Plakate wieder abzunehmen und zu entsor­gen.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*