AYO – Die neue Single von Neon

© Andreas Metz

AYO – Die neue Single von Neon

Hörprobe & Down­load

Der Party-Sommer 2017 steht kurz vor dem Höhe­punkt und Neon steuert seinen musi­ka­li­schen Teil dazu bei. Mit „AYO“ liefern Tom und Andi einen ener­gie­ge­la­denen Titel, der dem Party­volk direkt ins Ohr und ins Tanz­bein geht. Nachdem sich die beiden sympa­thi­schen Jungs im letzten Jahr den Sieg im Wett­be­werb um den begehrten Titel „Olé-Enter­tainer“ holten und begleitet von RTL einen gran­diosen Erfolg mit „IN DIESER NACHT“ in der Arena auf Schalke feiern konnten, haben sich die beiden Sänger nun etwas Beson­deres ausge­dacht: Enga­giert, ehrgeizig und ambi­tio­niert wie man sie kennt, haben sich die Olé-Enter­tainer für die Premiere ihrer neuen Single nämlich passen­der­weise eine der größten Musik­ver­an­stal­tungen Deutsch­lands ausge­sucht. Bei „Ober­hausen Olé“, dem dies­jäh­rigen Auftakt der beliebten Party­reihe, performten Tom und Andi vor rund 30.000 Menschen in atem­be­rau­bender Kulisse zum ersten Mal ihren neuen Sommer­titel. Nach LOSLAPPIE, IN DIESER NACHT und AU REVOIR geben Tom und Andi mit AYO nun einen weiteren Ausblick auf ihr am 3.11.2017 erschei­nendes, zweites Album, welches den Namen „2.0“ tragen wird.

Nicht nur optisch haben sich die Jungs von Neon in den letzten zwei Jahren stark weiter­ent­wi­ckelt – durch das neue Krea­tiv­team ist auch eine musi­ka­li­sche Frisch­zel­lenkur gelungen. Präsen­tiert wird das mit Span­nung erwar­tete, neue Album dann am 4.11.2017 vor rund 1000 Gästen in der West­stadt­halle Essen. Support Acts sind Julian David und Norman Langen. Bis zur Präsen­ta­tion des Albums „2.0“ gönnen sich Tom und Andi keine Ruhe: Über hundert Auftritte pro Jahr bringen die Jungs auf die unter­schied­lichsten Bühnen in ganz Deutsch­land. Auch Termine in Holland und der Schweiz stehen für 2017 noch auf dem Plan. Ihr Fleiß wird durch eine stetig anstei­gende Zahl an Follo­wern belohnt. Die immer weiter­wach­sende Fanbase gibt Neon mit ihrer Unter­stüt­zung viel Kraft. Als Dank­schön nehmen sich die Jungs nach wie vor immer unge­wöhn­lich viel Zeit und schreiben nach den Auftritten teil­weise bis zu zwei Stunden lang Auto­gramme und steigen erst dann wieder in den Tourbus, wenn auch der letzte Fan sein Wunsch­bild mit den Beiden machen konnte. AYO stammt aus der Feder von Alex­ander Scholz (Text) und Tom Marquardt (Text und Musik). Der Song wurde produ­ziert von Jack Price und wird über das Label MEGAMIX im Vertrieb von Warner Music Deutsch­land veröf­fent­licht. Er ist ab 21.07.2017 als „Radio-Edit“ sowie als „DJ-Mix“ über alle gängigen Portale erhält­lich.

Quelle: Künst­ler­ma­nage­ment Marcel Pieofke

Was sagst Du dazu?

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar