Beatrice Egli hat mit ihrem Album „Alles was du brauchst“ vergangenen Freitag zum ersten Mal in ihrer Karriere die Nummer-1-Position der deutschen Albumcharts erreicht.  

So weit, so bekannt. Doch dank der Top-Position werden ihr zugleich noch weitere Ehrungen zuteil:

Zum einem ist sie mit dem Erreichen der Nummer-1 die erste Schweizer Künstlerin überhaupt geworden, die in Deutschland die Top-Platzierung bei den Alben erreicht hat.

Zudem dürfte Beatrice durch ihre vergangene Nummer-1-Single „Mein Herz“ (aus dem Jahr 2013) seit Nicole 1982, also seit fast 40 Jahren, die erste Schlagerkünstlerin sein, die in ihrer Karriere sowohl die Nummer-1 bei den Singles, als auch das Nummer-1 Album (mit „Alles was du brauchst“) erreicht hat.

Passend zu den persönlichen Momenten des Albums hat Beatrice Egli vor Kurzem zudem eine eigene Dokumentation veröffentlicht, in der ihre einzigartige Karriere von einer völlig neuen Perspektive beleuchtet wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Universal Music