Beatrice Egli und Volker Neumüller beenden die Zusammenarbeit

| |

 

Schlagersängerin Beatrice Egli (31) und ihr langjähriger Manager Volker Neumüller (50) beenden die Zusammenarbeit. 

Seit sieben Jahren haben die beiden erfolgreich zusammengearbeitet. Doch das ist jetzt vorbei. Volker Neumüller hat das Management von Beatrice Egli direkt nach ihrem Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) im Jahr 2013 übernommen und ist seitdem auch maßgeblich für den Erfolg der Schlagersängerin verantwortlich. Mit insgesamt sieben Gold- und zehn Platin-Auszeichnungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört die 31-jährige zu den erfolgreichsten DSDS-Gewinnern aller Zeiten.

Am Freitagmorgen machte Beatrice Egli die Trennung auf ihren Social Media Kanälen offiziell und schrieb dazu: „Ich freue mich auf einen neuen Abschnitt meiner musikalischen Karriere, mit meinem neuen Management Team be10, ab 12. Mai.“ Hintergrund-Informationen: Laut moneyhouse.ch hat die be10 GmbH ihren Sitz in Lachen (SZ), dem Geburtsort von Beatrice Egli. Die Schlagersängerin wird hier, gemeinsam mit weiteren Personen, auch als Gesellschafterin der be10 GmbH ausgeführt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ich freue mich auf einen neuen Abschnitt meiner musikalischen Karriere, mit meinem neuen Management Team be10, ab 12. Mai. #neuewege #veränderung

Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am

Volker Neumüller und seine Management Firma 313 Music haben sich bisher noch nicht zur beruflichen Trennung von Beatrice Egli geäußert. Als Jury-Mitglied der sechsten und siebten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ dürfte Volker Neumüller einigen Lesern bestimmt noch ein Begriff sein. Neben seiner Jury-Tätigkeit zeigte er sich seit der vierten DSDS-Staffel auch für das Management der Gewinner verantwortlich.

Bild © Universal Music

Redaktion
< Letzter Beitrag

Ben Zucker singt vom „Sommer der nie geht“

Neon sind „Echte Freunde“

Nächster Beitrag >

Schreibe einen Kommentar