Ben Zucker: „Na und?! Sonne!“ Die Sommer-Edition seines Erfolgs­al­bums

Ben Zucker
© Chris Heidrich

Ben Zucker: „Na und?! Sonne!“ Die Sommer-Edition seines Erfolgs­al­bums

Er ist DER Shoo­ting­star und hat seit der Veröf­fent­li­chung seines Debüt­al­bums die Herzen in ganz Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz im Eiltempo erobert: Ben Zucker hat mit „Na und?!“ sensa­tio­nell Gold­status erreicht, hielt sich wochen­lang ganz oben in den Charts und wurde zudem für zwei ECHOs nomi­niert. Und auch live zählt Ben Zucker, dessen erste Solo-Tour 2018 komplett ausver­kauft war, zu den abso­luten High­lights. Nun über­rascht Ben Zucker mit einer brand­neuen Single und liefert den perfekten Sound­track für den Sommer: „Der Sonne entgegen“ ist gleich­zeitig auch der Titel­track der Sonnen-Edition seines Albums „Na und?! Sonne!“, die am 01. Juni veröf­fent­licht wird. Darauf sind neben „Der Sonne entgegen“ vier weitere, brand­neue Songs enthalten!

Mit „Der Sonne entgegen“ präsen­tiert Ben Zucker eine perfekte Sommer-Hymne, aber auch die anderen neuen Songs zeigen eindrucks­voll, welche musi­ka­li­sche Band­breite in ihm steckt. Und warum Ben Zucker zu Recht zu den erfolg­reichsten Solo-Sängern gehört. Der Song „Immer wieder Du“ erzählt von einer packenden Love-Story zwischen zwei Menschen, die nicht zusammen sind, aber immer wieder aufein­ander treffen – und nicht vonein­ander loskommen. Auch „Ich spür‘ wie die Liebe zerbricht“ erzählt von einer kompli­zierten Bezie­hung, doch diesmal sind es die abklin­genden Gefühle fürein­ander, die Ben Zucker emotional auf den Punkt bringt. Der Song „Halt Dich Fest an mir“ zeigt auf, dass man um die Liebe kämpfen muss und alle Hinder­nisse über­stehen kann, um für immer zusammen zu sein: „Halt Dich fest an mir/ Ich halt mich fest an dir / Stürme ziehen vorbei / Und wir sind noch hier“ – ein Power­song für die Liebe gegen alle Wider­stände. Den Song „Mein Herz gehört nur Dir“ widmet Ben Zucker einem ganz beson­deren Menschen in seinem Leben: Seiner kleinen Tochter. Liebe­voll, ermu­ti­gend, fürsorg­lich und mächtig stolz – so singt Ben Zucker ein Lied für seine Ava. Die fünf neuen Songs auf dem Album ergänzen sein Debüt „Na und?!“ durch weitere, span­nende, emotio­nale Facetten.

Tattoos & Schlager-Pop-Rock – Ben Zucker mischt die Szene auf

Seine Geschichten sind mitten aus dem Leben, handeln von Bezie­hungen, aber auch Tren­nungen („Einfach weg“), von Fami­li­en­bin­dungen („Du bist alles für mich“), Freund­schaften („Die Welt wartet auf Dich“) und der Heimat („Schönstes Haus“). „Es ist jetzt nicht jeder Song eine Story aus meinem Leben, aber ich lasse mich von Menschen inspi­rieren, denen ich begegne. So geh ich durchs Leben – Augen auf und durch.“, beschreibt Ben Zucker den krea­tiven Prozess und deutet auf seinen Arm:  „Mit dem Album ist es wie mit Tattoos: Drauf kommt nur, was mich nicht mehr loslässt.“ Die Mischung aus Rock und Pop-Elementen, gepaart mit seiner außer­ge­wöhn­li­chen Stimme und mitrei­ßenden Texten ist erfri­schend direkt und berüh­rend zugleich. Ob Ballade oder Up-Tempo-Song, es sind viele verschie­dene Facetten, die Ben Zucker auf seinem Debüt präsen­tiert. Er scheut nicht vor Gefühlen zurück: „Warum sollte ich mich verstellen oder verste­cken? Was ich fühle, das sag ich oder sing ich auch!“  Welche Geschichte wie erzählt wird, da expe­ri­men­tiert Ben Zucker gemeinsam mit den Produ­zenten und betont dabei, dass es oft um Perspek­ti­ven­wechsel geht: „Ich will ja etwas erzählen mit den Songs – und dabei muss ich mich entscheiden: Wie erzählen, dass mir die Leute zuhören? Drama, Love­story, Action, Thriller – oder etwas Comedy?“

Entwaff­nende Texte treffen auf Hammer­stimme

Ben Zucker ging nach zahl­rei­chen Writing Sessions mit diversen Autoren – u.a. Philipp Klemz (Glas­per­len­spiel „Geiles Leben“) – mit Thorsten Brötz­mann (Unheilig, Matthias Reim, Helene Fischer) ins Studio und arbei­tete mehrere Monate an seinem Debüt. Dass Musik sein Lebens­mit­tel­punkt würde, das hat Ben Zucker schon seit seiner Jugend gewusst: „Ich hatte nie einen ‚Plan B‘. Seit ich das erste Mal auf einer Bühne stand, gab es für mich nur das eine Ziel: Musik machen“, erzählt er lachend und erin­nert sich an die ersten Auftritte in der Schule und im Garten des Eltern­hauses. In Berlin hat Ben Zucker seine Heimat, sein Herz und seine Home­base. Aufge­wachsen ist er im Osten Berlins, der heutige Stadt­teil Mitte. Kurz vor der Öffnung der Mauer floh die Familie in den Westen. Später kehrten sie zurück nach Berlin und lebten zunächst in einem besetzten Haus. Für Ben wurde die Musik schnell zum Mittel­punkt.

Mit 14 Jahren begann er mit Hilfe seines Vaters, einem großen Neil Young-Fan, Gitarre zu spielen, coverte zunächst Grunge und Rock­songs auf Englisch, bevor er seine erste Band grün­dete und schließ­lich begann auf Deutsch zu singen. „Ich wollte meine Gedanken so in Songs erzählen, dass jeder sie direkt versteht. Das stand für mich von Anfang an gar nicht zur Debatte.“  Die rauchig-krat­zige Hammer­stimme war schon immer da, wurde durch das viele Proben noch stärker und entstand tatsäch­lich „Ohne Whiskey, Ziga­retten und Heiser­keit“. Es kamen auch ein paar turbu­lente Jahre, die Ben aber endgültig hinter sich lässt: „Ich habe nicht immer alles richtig gemacht. Da gab es sicher das eine oder andere, das ich hätte anders lösen oder anders reagieren sollen.“ Seine Offen­heit ist zwei­fellos entwaff­nend, denn es geht ihm um das „Hier und Jetzt“, ohne dabei zu vergessen, wo er herkommt.

Was Ben Zucker immer ange­trieben hat? „Ich lebe meinen Traum – und das ist auch der Motor, die Moti­va­tion. Du willst einfach, dass es weiter geht.“ Seine Musik­kar­riere lebt der Voll­blut­mu­siker zu 100% und wird 2018 noch für einige High­lights sorgen! Die Single „Der Sonne entgegen“ erscheint ebenso wie das Album „Na und?! Sonne!“ am 01. Juni 2018 auf dem Label Airforce1 Records / Universal Music.

Ben Zucker | Na und?! Sonne!

✘ Album Facts

Titel: Na und?! Sonne!
Künstler: Ben Zucker
Release: 01. Juni 2018
Label: Airforce1
Format: CD, Digital
Genre: Popschlager

➡ Jetzt bestellen bei Amazon
➡ Jetzt bestellen bei Shop24Direct
➡ Jetzt bestellen bei Welt­bild
➡ Jetzt bestellen bei Buecher.de

Ben Zucker – Live 2018

Quelle: Franel Presse und Online Promo­tion




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*