© Robert Recker

Nachdem er zuletzt die gegenseitige Toleranz von „lieben und leben“ beschrieben hatte, richtet Bernhard Brink den Blick nun nach innen: „Brennendes Herz“ heißt die zweite Single vom Erfolgs-Album des Schlagertitans, die am 09.07. bei TELAMO erscheint.

- Anzeige -

Wirkte der Vorgänger wie eine gefühlvolle Umarmung, geht es dieses Mal deutlich stürmischer zu: es ist ein energetischer Song, der sich schon nach wenigen Takten in alle Richtungen ausbreitet und dem man sich unmöglich entziehen kann. Die emotionale Kälte ist vorbei, doch jetzt hat das brennende Herz, das leidenschaftliche „Wir“ gewonnen, „die Flammen regier’n“ im Rausch der Zweisamkeit…“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es ist ein Wechselspiel aus heiß und kalt, in dem die Träume verloren gehen und wiedergeboren werden müssen: Während das Inferno in den Strophen zumindest so weit eingedämmt ist, dass Raum für eine reflektierte Bestandsaufnahme bleibt, bricht es spätestens mit jedem Refrain wieder durch und bahnt sich seinen Weg: „Brennendes Herz verdrängt den Verstand“ – Für die satten Hooks zeichnen sich dieses Mal die Songwriter Franz Kretschmer, Terence Olivier und Thomas Remm verantwortlich, während Brinks angestammter Produzent Henning Verlage hinter den Reglern saß.

Die Single „Brennendes Herz“ erscheint am 9. Juli 2021 bei TELAMO.

Titel: Brennendes Herz
Künstler: Bernhard Brink
Release: 9. Juli 2021
Label: Telamo/WM Germany
Format: Digital/Streaming
Genre: Popschlager

Jetzt downloaden bei Amazon*
Jetzt streamen mit Amazon Music*
Jetzt streamen mit Deezer*
Jetzt streamen mit Spotify*

Quelle: TELAMO