Aber bitte mit Schlager“ das neue Schlager-Cover-Album von Ross Antony

Aber bitte mit Schlager“ das neue Schlager-Cover-Album von Ross Antony

Jetzt vorbe­stellen

Seit einigen Jahren der ulti­ma­tive Hit- und Gute-Laune-Garant in der deut­schen Schla­ger­land­schaft, schickt ROSS ANTONY nun das Motto zu seinen jüngsten Erfolgen hinterher: „Aber bitte mit Schlager“ heißt sein brand­neues Album! Nonstop-Party­stim­mung garan­tiert!

Die längsten und ausge­las­sensten Schla­ger­nächte des Jahres haben ab sofort einen offi­zi­ellen Sound­track und ein Motto gleich dazu: „Aber bitte mit Schlager“ lautet die Ansage von Publi­kums­lieb­ling Ross Antony, der mit diesem neuen Album 100% gute Laune garan­tiert und dafür sorgt, dass ab sofort selbst einge­schwo­rene Party­muffel früher oder später auf der Tanz­fläche landen dürften. Voll­be­packt mit unver­ges­senen Hits im zeit­ge­nös­sisch-tanz­baren Schla­ger­ge­wand, gibt er durchweg Vollgas, setzt auf ausge­las­sene Stim­mung und lässt natür­lich auch immer wieder seinen briti­schen Humor aufblitzen. „Aber bitte mit Schlager“ erscheint am 08.09.2017 bei TELAMO.

Bei dieser Schla­ger­party kommt wirk­lich jeder auf seine Kosten: Während so ein rasanter Valente-Meilen­stein wie „Itsy Bitsy Teeny Weeny Hono­lulu Strand Bikini“ oder auch das elek­tri­fi­zierte „Mach mal Urlaub“ jeden Feri­en­stau locker in eine Outdoor-Spon­tan­party verwan­deln können, zieht Ross auch „Barfuß im Regen“ los und gönnt sich ein „Himbeereis zum Früh­stück“ (inkl. „Rock & Roll im Fahr­stuhl“!) – wobei er stets die perfekte Mischung aus Schla­ger­me­lo­dien, eingän­gigen Dance-Beats und lockerem Augen­zwin­kern anpeilt. „Samba, Samba, die ganze Nacht“ heißt es dann mit einer Extra­por­tion Schwung im Klas­siker von Tony Holiday, der in dieser Version einfach jede Party­nacht in die Verlän­ge­rung schickt.

Ob „Michaela“ oder „Erna kommt“, ob Peter Alex­ander („Feier­abend“) oder Tony Marshall („Schöne Maid“), von Mitsing-Hymnen wie „Ein Student aus Uppsala“ bis hin zu lustigen Party-Geständ­nissen wie „Der Wein von Samos“: Auf diesem Album sind wirk­lich nur die aller­größten Klas­siker der letzten Jahr­zehnte versam­melt. Abge­rundet mit der ulti­ma­tiven Stim­mungs­mixtur „DerPer­fek­te­Par­tyMix“ (inklu­sive noch mehr Hits: „Polo­näse Blan­ke­nese“, „Der Nippel“, „Bodo mit dem Bagger“, „Comment ça va“, „Kreuz­berger Nächte“ und „Guten Morgen, liebe Sorgen“) sowie dem Bonus­titel „Mama“, den er im Duett mit seinem Ehemann Paul Reeves präsen­tiert, ist mit „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ oben­drein auch ein brand­neuer und exklu­siver Remix auf dem Long­player vertreten.

Schließ­lich darf natür­lich auch derje­nige Song, an den der Album­titel ange­lehnt ist, auf diesem Hitfeu­er­werk nicht fehlen – denn der spielt eine ganz beson­dere Rolle im Leben des Briten: Als er vor gut 20 Jahren nach Deutsch­land kam, gehörte der Udo Jürgens-Klas­siker „Aber bitte mit Sahne“ zu den ersten deutsch­spra­chigen Liedern, von denen er nicht genug kriegen konnte. Daran hat sich bis heute nichts geän­dert, und so schließt sich der Kreis auf diesem Album, das Ross Antony seinem kürz­lich verstor­benen Vater widmen möchte – denn auch der war, trotz Sprach­bar­riere, zeit­le­bens ein großer Schla­gerfan.

Ob als Mode­rator oder auf der Musical-Bühne, im TV oder auf der Kino­lein­wand, als Bro’Sis-Sänger oder char­manter Schlager-Neudenker: Ross Antony ist das, was man einen echten Allrounder nennt. Dauer­gast im deut­schen TV, mode­riert er mehrere eigene Shows, begeis­tert das Publikum auf den größten Live-Bühnen im deutsch­spra­chigen Raum, und auch in den Album Charts konnte er erst letztes Jahr mit seinem „Tatort Liebe“-Longplayer aber­mals die Top-40 aufmi­schen.

Den Grund­stein dafür legte er schon vor mehr als zwei Jahr­zehnten, der junge Mr. Antony aus dem engli­schen Brid­gn­orth im Jahr 1995 seine Gesangs- und Tanz­aus­bil­dung abschloss. Nachdem er im neuen Jahr­tau­send zunächst mit Bro’Sis extrem erfolg­reich war, konzen­trierte Ross Antony sich danach verstärkt auf seine TV-Karriere, um 2013 mit „Meine neue Liebe“ seine Liebe zum Schlager in den Mittel­punkt des Schaf­fens zu stellen – was ihm seither nicht nur unzäh­lige Shows und Chart­plat­zie­rungen bescheren sollte, sondern auch eine ganze Reihe von Awards (u.a. 2x „Die Eins der Besten“ von Florian Silbe­reisen sowie gleich zwei smago! Awards, um nur eine Auswahl zu nennen.)

Mit „Meine Schla­ger­welt – die Party mit Ross Antony“, „Schlager einer Stadt“ und „Die große Schla­ger­sil­ves­ter­party“ mode­riert er aktuell gleich drei Shows beim MDR FERNSEHEN!

Auch in diesem Jahr mit seinen TV-Formaten erfolg­reich, hat er kürz­lich erst Teil 3 seiner Compi­la­tion-Serie „Meine Schla­ger­welt – Die Party mit Ross Antony“ veröf­fent­licht und liefert nun ein 110% feier­taug­li­ches Update zu den größten Hits der letzten Jahr­zehnte. Wenn’s dieses Jahr so richtig zur Sache gehen soll – dann „Aber bitte mit Schlager“!

Das Album „Aber bitte mit Schlager“ erscheint am 08.09.2017 überall im Handel und als Down­load und ist auch in einer exklu­siven und limi­tierten FAN-BOX erhält­lich (inkl. Bonus-DVD und vielen Über­ra­schungen).

Quelle: Telamo




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*