Aber bitte mit Schlager“ – Platz 15 der Album­charts für Ross Antony

Aber bitte mit Schlager“ – Platz 15 der Album­charts für Ross Antony

Jetzt bestellen

Ross Antony – das Allround­ta­lent veröf­fent­lichte mit „Aber bitte mit Schlager“ ein neues Schla­ger­album mit den größten Klas­si­kern der letzten Jahr­zehnte und steigt damit jetzt auf einem sensa­tio­nellen 15. Platz in den Offi­zi­ellen Deut­schen Album­charts ein.

Die längsten und ausge­las­sensten Schla­ger­nächte des Jahres haben ab sofort einen offi­zi­ellen Sound­track und ein Motto gleich dazu: „Aber bitte mit Schlager“ lautet die Ansage von Publi­kums­lieb­ling Ross Antony, der mit diesem neuen Album 100% gute Laune garan­tiert und dafür sorgt, dass ab sofort selbst einge­schwo­rene Party­muffel früher oder später auf der Tanz­fläche landen dürften. Voll­be­packt mit unver­ges­senen Hits im zeit­ge­nös­sisch-tanz­baren Schla­ger­ge­wand, gibt er durchweg Vollgas, setzt auf ausge­las­sene Stim­mung und lässt natür­lich auch immer wieder seinen briti­schen Humor aufblitzen.

Bei dieser Schla­ger­party kommt wirk­lich jeder auf seine Kosten: auf diesem Album sind wirk­lich nur die aller­größten Klas­siker der letzten Jahr­zehnte versam­melt. Schließ­lich darf natür­lich auch derje­nige Song, an den der Album­titel ange­lehnt ist, auf diesem Hitfeu­er­werk nicht fehlen – denn der spielt eine ganz beson­dere Rolle im Leben des Briten: Als er vor gut 20 Jahren nach Deutsch­land kam, gehörte der Udo Jürgens-Klas­siker „Aber bitte mit Sahne“ zu den ersten deutsch­spra­chigen Liedern, von denen er nicht genug kriegen konnte. Daran hat sich bis heute nichts geän­dert, und so schließt sich der Kreis auf diesem Album, das Ross Antony seinem kürz­lich verstor­benen Vater widmen möchte – denn auch der war, trotz Sprach­bar­riere, zeit­le­bens ein großer Schla­gerfan.

Quelle: MCS Berlin

Schlager

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*