© ZDF

Samstagabend-Unterhaltung und Gute-Laune-Hits

Am 13. Juli präsentiert Carmen Nebel im ZDF eine bunte Urlaubsshow. Die Moderatorin hat sich beliebte Gäste eingeladen, welche alte und neue Stimmungshits im Gepäck haben. Zugesagt haben bereits Andy Borg, Beatrice Egli, Lou Bega, die Ehrlich Brothers oder Ireen Sheer.

- Anzeige -

Urlaubsstimmung in Offenburg

Die Live-Show “Willkommen bei Carmen Nebel” wird aus der Baden Arena in Offenburg übertragen. Die Stars werden ihre neuesten Hits zum Besten geben. So stellt Beatrice Egli ihr neues Album “Natürlich” vor. Bereits in der letzten Sendung war die sympathische Schweizerin bei Carmen Nebel zu Gast, besang in “Terra Australia” eine in Down Under verbrachte Auszeit und lieferte mit “LE LI LA” einen vielversprechenden Vorgeschmack auf das neue Album. Wenn Carmen Nebel einlädt, bleiben so manche Überraschungen nicht aus und vielleicht wird er ja in Offenburg gefunden, der Sommerhit 2019.

Kein Schlager ohne Wein

Viele Künstler, deren Namen auch heute noch jeder kennt, wurden mit Hits bekannt, die den Wein zum Inhalt hatten. Während Udo Jürgens sich 1973 sicher war, dass der Teufel den Schnaps gemacht hatte, stieg er ein Jahr später auf “Griechischer Wein” um und landete einen Nummer 1 Hit. Heute müsste es zwar ein Biowein sein, um damit noch zu punkten und Begeisterung bei der heutigen Generation auszulösen. Übrigens löste Udo damals vor allem Begeisterung bei den vom Heimweh ergriffenen Gastarbeitern aus.

Die “Kleine Kneipe” öffnete 1976 für Peter Alexander. “Die süßen Trauben hängen hoch” wusste Costa Cordalis 1977. Roland Kaiser gab sich mit einem Glas Traubensaft nicht zufrieden und bestellte ebenfalls 1977 “Sieben Fässer Wein”. Den Titel hat der erfolgreiche Künstler noch heute im Gepäck, wenn er in ausverkauften Hallen zum Kaiser- Mania- Spektakel einlädt.

Doch nicht nur Schlagersänger waren in den 1970er Jahren dem Wein nicht abgeneigt. 1979 erschien Katja Ebsteins “Trink mit mir” und im selben Jahr sprach Gaby Baginsky dem “Rum von Barbados” kräftig zu. Erst ein Cappuccino und dann ein Vino wurde 1990 für Kristina Bach serviert. Mit welchen Überraschungen Carmen Nebel die Schlagerfans in Offenburg in diesem Sommer überrascht, darauf dürfen die Schlagerfans in jedem Fall gespannt sein.

Sting als Weinspezialist am Bodensee

Eine weitere Kombination von erlesenen Weinen und Songs bietet der Sänger Sting am Bodensee. Dabei setzt der bekannte Sänger auf den Importeur Peter Riegel, um erlesenen Biowein in Deutschland bekannter zu machen und zu vertreiben. Der Biowein-Pionier wurde im Jahr 2018 sogar mit dem Meininger-Award ausgezeichnet.

Bereits vor 20 Jahren hat der Sänger Sting das Weingut Il Palagio erworben und renoviert. Die Weine sollen einzigartig, wie eine “unverkennbare Stimme eines Sängers”, schmecken. Aus diesem Grund sind die Bioweine mit den Titeln der Sting-Songs versehen.

  • When We Dance (Chianti DOCG 2017)
  • Casino delle Vie (Toscana IGT 2015 Tenuta)
  • Sister Moon (Toscana IGT 2013)

Hochprozentige Schlager-Nostalgie

Beim Blick auf die Historie des deutschen Schlagers fällt auf, dass neben Sonne, Strand und Meer auch der Wein ein Erfolgsgarant für einen Megahit zu sein scheint. Lieder vom Wein machen gute Laune, nicht erst seit gestern, sondern seit beinahe 100 Jahren.

In den Annalen der Schlager des Jahres stoßen wir im Jahre 1921 auf  die musikalische Aufforderung “Komm mein Schatz, wir trinken ein Likörchen”. Ein Jahr später hieß es dann bereits “Wir versaufen unser Oma ihr klein`Häuschen”. Im Jahre 1927 wurde zu “Trink, trink Brüderlein trink” animiert und 1939 war man der festen Ansicht: “Ich trinke den Wein nicht gern allein”.

Fernweh kam 1952 mit René Carol auf. Dieser stimmte mit “Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein” einen Evergreen an, welcher später auch von Bata Illic gesungen wurde. Bereits ein Jahr zuvor hatte Willy Schneider vorgeschlagen: “Schütt die Sorgen in ein Gläschen Wein”. 1966 ließ Ivo Robic die Feststellung folgen: “Rot ist der Wein”.

Hits mit Erfolgsgarantie

Die Frage: Was braucht ein Sommerhit? ist eigentlich einfach zu beantworten. Eine eingängige Melodie, ein leicht verständlicher, eingängiger Text und Gute-Laune-Feeling. Den einen oder anderen heißen Kandidaten gibt es bereits. So behaupten sich Sarah Connor mit “Vincent”, Samra, Capital Bra mit “Wieder Lila” oder King Oli mit “Von Alleine” erfolgreich in den deutschen Single Charts.