Caroline Beil und Oliver Lukas sind “Seelenverwandt”

Caroline Beil und Oliver Lukas sind “Seelenverwandt”

See­len­ver­wandte nen­nt man zwei Per­so­n­en mit ein­er unerk­lär­lichen sprich naturgegeben erscheinen­den Wesen­sähn­lichkeit. Diese bei­den See­len­ver­wandten haben sich zwar nicht direkt gesucht aber — Gott sei Dank — gefun­den: Die „Ham­mer­frau“ und der Hitschreiber! Son­st wäre Deutsch­land um ein tolles musikalis­ches Duo ärmer! Die Rede ist von der äußerst attrak­tiv­en Schaus­pielerin und Mod­er­a­torin…

Car­o­line Beil, die zur Zeit als „Ham­mer­frau“ bei den Berlin­er Wühlmäusen (zusam­men mit Isabel Varell) auf der Bühne ste­ht und dem erfol­gre­ichen Autor Oliv­er Lukas, der schon Kün­stlern wie Andrea Berg, Semi­no Rossi, Matthias Reim oder den neuen Chart­stürmern Wolken­frei tolle Hits auf den Leib geschrieben hat. Für Beat­rice Egli tex­tete er zum Beispiel ihren Nr. 1 Hit „Mein Herz“ und im sel­ben Flow auch ihre tollen Hit-Alben „Glücks­ge­füh­le“ und „Pure Lebens­freude“.

Hier haben sich also zwei richtig Kreative gefun­den, die Deutsch­land als Duo begeis­tern möcht­en! Sehr gut, denn davon gibt es zur Zeit ja nicht allzu viele, zumin­d­est nicht in der Verbindung „Mann/Frau“! Und irgend­wie knistert´s auch ganz schön via Bild­schirm, wenn man ihren Video­clip zu ihrer ersten Sin­gle „See­len­ver­wandt“ anschaut. Unsym­pa­thisch geht anders, oder? Ist da vielle­icht auch mehr zwis­chen der Pow­er­frau und dem Charmeur, wer­den sich jet­zt viele fra­gen…? Zumin­d­est blieb es nicht bei einem kurzen „One Day“-Hit, stattdessen wurde im Stu­dio Team 33 auf Mal­lor­ca bei Louis Rodriguez (pro­duzierte schon mit Mod­ern Talk­ing, Bon­nie Tyler oder auch Matthias Reim) ein kom­plettes Album aufgenom­men. Und man merkt es den Songs an: Hier stimmt die Chemie!

Aber das Beste ist: Bei­de kön­nen richtig gut sin­gen, bei­de haben eine wun­der­bare Stimm­farbe und sie har­monieren per­fekt. Das stellen die zwei See­len­ver­wandten nicht nur mit der ersten Sin­gle son­dern auch mit zahlre­ichen anderen Liedern ihrer beein­druck­enden Long­play-CD unter Beweis. Überdies gibt es tolle Solo-Num­mern der bei­den auf ihrem Album. Bei Oliv­er Lukas wird man, was seine gesan­glichen Qual­itäten anbe­t­rifft, auch in der Ver­gan­gen­heit fündig, denn der Mann lan­dete schon mit dem ein oder anderen deutschen Pop-Songs wie „Bis ans Ende der Welt“ oder „Wohin wir auch gehen (wher­ev­er we go)“ weit vorne in den Radio-Hit­pa­raden. So ganz neben­bei coacht er zudem auch junge Gesangstal­ente.

Und auch Car­o­line Beil hat bere­its ihre Viel­seit­igkeit in Sachen musikalis­ches Tal­ent mehr als ein­mal bewiesen. Geprägt durch das musikalis­che Lebenswerk ihres Vaters, Peter Beil, gehört die Musik seit früh­ester Jugend wie selb­stver­ständlich zu ihrem, nicht ger­ade ruhi­gen Leben, das sie auch immer wieder ins Aus­land ver­schlägt. So machte die diplomierte Sozial­wirtin Kar­riere als inter­na­tionales Mod­el, lernte die Schaus­piel­erei und wurde in Deutsch­land sehr promi­nent durch ihre Mod­er­a­tion des täglichen TV-Mag­a­zins „Blitz“ auf SAT1. Im Jahr 2000 wurde sie sog­ar für den „Bam­bi“ und drei Jahre später für die „Gold­ene Kam­era“ nominiert.

Jet­zt wollen die bei­den mit „See­len­ver­wandt“ ein neues Kapi­tel ihrer Kar­riere auf­schla­gen und ihre beru­fliche Zweisamkeit genießen. Und weil´s grad soooo schön ist, gibt´s ihre neue Sin­gle nicht nur als Radio-Edit son­dern auch gle­ich als Club-Mix, um auch die Tanzflächen zu erobern. Wenn man schon mal im Flirt-Modus ist…!

Quelle: DA Records




1 Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*