Christin Stark: Die zweite Single­aus­kopp­lung „Ich nicht!“

© Claudia Horn-Kasper

Christin Stark: Die zweite Single-Auskopp­lung „Ich nicht!“

Ganz stark verän­dert. So kann man die Situa­tion der Sängerin Christin Stark bezeichnen. Und manches im Leben braucht seine Zeit. Das am 19. Februar 2016 veröf­fent­lichte Album „Hier“ hat schon seine Zeit in der Produk­tion gebraucht. Es sollte eben alles wachsen und gedeihen, genau so wie die 26-jährige Sängerin ihr Äußeres verän­derte. Von kurzen zu langen Haaren, von der Farbe rot zu blond. Matthias Reim, Joachim Horn-Bernges, Luis Rodri­guez, Amadeus Crotti (Modern Talking) und Thorsten Brötz­mann beglei­teten Christin Stark bei der inten­siven Arbeit im Studio.

Nun liegt mit „Ich nicht!“ die zweite Single vor. Der Song gehört zu den fröh­li­chen Momenten auf dem Album und entstand während einer spon­tanen Jam-Session, ein wunder­schöner Song zum Mitsingen. „Er passt zu mir“, bekräf­tigt Stark. „Denn wenn ich an einen Menschen glaube und dieser in meinem Herzen Bestand hat, dann kann man mir erzählen, was man will – ich glaube es nicht! Denn ich hatte schon immer meine eigene Meinung und halte nicht viel von Vorur­teilen. Es ist viel inter­es­santer, sein Gegen­über für sich selbst zu entde­cken!“ Dass Christin Stark mit dieser Einstel­lung in der Gegen­wart ange­kommen ist zeigt sehr deut­lich, wie moderner Schlager 2016 zu klingen hat.

Die große TV Premiere fand am 20. Februar in der ARD Show „Das Glück­wunsch­fest – Florian Silbe­reisen gratu­liert“ statt.

Quelle: Ariola

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*