Christin Stark: Die zweite Singleauskopplung „Ich nicht!“

© Claudia Horn-Kasper

Christin Stark: Die zweite Single-Auskopplung „Ich nicht!“

Ganz stark verän­dert. So kann man die Sit­u­a­tion der Sän­gerin Christin Stark beze­ich­nen. Und manch­es im Leben braucht seine Zeit. Das am 19. Feb­ru­ar 2016 veröf­fentlichte Album „Hier“ hat schon seine Zeit in der Pro­duk­tion gebraucht. Es sollte eben alles wach­sen und gedei­hen, genau so wie die 26-jährige Sän­gerin ihr Äußeres verän­derte. Von kurzen zu lan­gen Haaren, von der Farbe rot zu blond. Matthias Reim, Joachim Horn-Bernges, Luis Rodriguez, Amadeus Crot­ti (Mod­ern Talk­ing) und Thorsten Brötz­mann begleit­eten Christin Stark bei der inten­siv­en Arbeit im Stu­dio.

Nun liegt mit „Ich nicht!“ die zweite Sin­gle vor. Der Song gehört zu den fröh­lichen Momenten auf dem Album und ent­stand während ein­er spon­ta­nen Jam-Ses­sion, ein wun­der­schön­er Song zum Mitsin­gen. „Er passt zu mir“, bekräftigt Stark. „Denn wenn ich an einen Men­schen glaube und dieser in meinem Herzen Bestand hat, dann kann man mir erzählen, was man will — ich glaube es nicht! Denn ich hat­te schon immer meine eigene Mei­n­ung und halte nicht viel von Vorurteilen. Es ist viel inter­es­san­ter, sein Gegenüber für sich selb­st zu ent­deck­en!“ Dass Christin Stark mit dieser Ein­stel­lung in der Gegen­wart angekom­men ist zeigt sehr deut­lich, wie mod­ern­er Schlager 2016 zu klin­gen hat.

Die große TV Pre­miere fand am 20. Feb­ru­ar in der ARD Show „Das Glück­wun­schfest – Flo­ri­an Sil­bereisen grat­uliert“ statt.

Quelle: Ariola




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*