© Sandra Perlick/Popschlager Aktuell

Die Dorfrocker spielten am Pfingstwochenende ein einzigartiges Traktor-Autokino Konzert in Gronau-Epe. Der Ansturm auf die Tickets war bereits im Vorfeld so hoch, dass die Jungs aus zwei geplanten Konzerten gleich noch einen dritten Termin angehangen haben.

- Anzeige -

Wir haben mit Tobias, Markus und Philipp von den Dorfrockern im Anschluss an das etwas andere „Autokino-Konzert“ gesprochen:

Popschlager Aktuell: Mit der Single “Der King“ habt Ihr kürzlich eine Hommage an die Menschen, welche in der Landwirtschaft tätig sind veröffentlicht. Seid Ihr als Kinder auch selbst in der Landwirtschaft groß geworden? 

Dorfrocker: Wir selbst betreiben keine eigene Landwirtschaft, wir machen natürlich in erster Linie die Musik. Aber unsere Großeltern betrieben einen Bauernhof und dort waren wir als Kinder oft aktiv dabei und sind sogar als Kleinkinder schon Traktor gefahren, ohne Führerschein natürlich. Oder wir waren am Weier mit zum angeln, grade wenn man dann so alte Fotoalben durchblättert von früher, kommen die schönen Erinnerungen daran wieder, so ist man halt geprägt und darum wollten wir mal einen Song machen für die Helden der Landwirtschaft. So entstand dann der Song „Der King“.

Popschlager Aktuell: Wie habt Ihr damals mit der Musik angefangen? 

Dorfrocker: Wir waren als Kinder immer schon musikalisch, bereits in jungen Jahren schrieben wir das erste Lied, im Kindergarten pfeiften wir einfach mal eine Melodie und schon war quasi das erste Lied geschrieben. Es braucht nicht viel für ein gutes Lied. Wir schreiben bis heute die Songs‚ überwiegend alle selbst.

Die Dorfrocker Live in Gronau-Epe

Popschlager Aktuell: Woher nehmt ihr die Ideen, die Inspiration für eure Songs?  

Dorfrocker: Aus dem Alltag, aus dem persönlichen Leben, Erfahrungen die man gemacht hat und aus den eigenen Interessen.

Popschlager Aktuell: Im Vergleich zu den „normalen Konzerten“ ist ein „Traktor Autokino Konzert“ schon etwas ganz besonderes! War das für euch sofort klar: „Das machen wir jetzt einfach, ohne große Zweifel und Überlegungen?“

Dorfrocker: Das war für uns absolut keine Frage, wir sind da immer optimistisch und euphorisch. Wir spielen fast überall, wir haben sogar schon in den USA gespielt, Las Vegas, Oklahoma sowie in Lichtenstein, Luxemburg, Dänemark und in allen möglichen Himmelsrichtungen der Welt.

Popschlager Aktuell: Wünscht ihr euch die normalen Konzerte wieder zurück? 

Dorfrocker: Wir wünschen uns auf jeden Fall die Normalität wieder zurück… und Bier, kühles Bier!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Popschlager Aktuell: Euer derzeitiges Album „Landgemacht“ ist zum fünften Mal in Folge in die Top 10 der Deutschen Album Charts eingestiegen. Habt Ihr mit diesem Erfolg gerechnet?  

Dorfrocker: Nein, man erhofft sich zwar immer ein Erfolg, aber kann nie damit wirklich rechnen, man möchte etwas erreichen, dass ist ganz klar, man weiß nie, wie kommt was bei den Leuten an, aber in dem Falle kam es wahnsinnig gut an, mit unserem vorherigen Album war es auch so, wir waren auch schon für den Echo nominiert, dass erfreut einen schon alles sehr.

Popschlager Aktuell: Gibt es bald wieder etwas neues musikalisches von euch? 

Dorfrocker: Es gibt immer wieder etwas neues zu hören, wir haben schon weitere Songs aufgenommen bzw. einen konkreten Song, weitere schon geschrieben, da gibt es dann immer einen nach dem anderen den wir veröffentlichen. Wir haben schon vier Songs in diesem Jahr veröffentlicht und da kommen jetzt noch weitere hinzu, wann wir welchen Song veröffentlichen entscheiden wir spontan, dass wissen wir immer so genau noch nicht.

Popschlager Aktuell: Was wünscht ihr Euch für die Zukunft? 

Dorfrocker: Auf jeden Fall wünschen wir uns den Weltfrieden und Gesundheit, dass ist am wichtigsten!

Popschlager Aktuell: Wir bedanken uns für eure Zeit und wünschen weiterhin viel Erfolg!