Die Königin der deutschen Popmusik zu Gast im Fürstlichen Schloss

nena
© Kristian Schuller

Die Königin der deutschen Popmusik zu Gast im Fürstlichen Schloss

Ein Beitrag von Andreas Bre­itkopf

Mit großer Span­nung wurde Ende des ver­gan­genen Jahres die Bekan­nt­gabe des ersten Gastes der Schloss­fest­spiele 2019 erwartet. Umso größer war die Freude, als es geheißen hat­te, dass NENA mit dem „Nichts ver­säumt-Open-Air Konz­ert 2019“ in die Schar der Kün­stler aufgenom­men wurde.

Nena ist ein Mul­ti­tal­ent – Musik, Fernse­hen, soziales Engage­ment – sie ist aus keinem gesellschaftlichen The­ma dieser Zeit wegzu­denken und set­zt sich vor allem für Kinder ein, wo sie nur kann. Selb­st im 40. Jahr ihrer Kar­riere bleibt NENA eine der rel­e­van­testen und authen­tis­chsten Sän­gerin­nen der Zeit, ein großes Stück Pop­kul­tur made in Ger­many.

Die Schloss­fest­spiele im Fürstlichen Haus Thurn und Taxis find­en 2019 zum nun­mehr 17 mal vom 12. bis 21. Juli in der zauber­haften Atmo­sphäre von Innen­hof und Park des Fürstlichen Schloss­es in Regens­burg statt.

Nach Revolver­held am 14.07. und Michael Bolton am 15.07. wer­den wir auch für dieses Event selb­stver­ständlich vor Ort sein und Euch darüber im Nachk­lang aus­führlich bericht­en.

Karten kön­nen unter eventim.de sowie unter schlossfestspiele-regensburg.de/details/nena-2019/show.html erwor­ben wer­den.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*