Die Lochis beenden ihre Ära auf YouTube

Die Lochis

Die Lochis beenden ihre Ära auf YouTube

Heiko und Roman Lochmann been­den ihre Ära auf Youtube. In einem per­sön­lichen Video wen­den sie sich am 11. Mai an ihre Fans und ver­rat­en ihre neuen Pläne für die Zukun­ft. Außer­dem kündi­gen „Die Lochis“ mit „Kapi­tel X“ ihr Abschluss-Album sowie ihre Abschluss-Tour an.

Roman und Heiko Lochmann gehören zu den größten Social-Media-Per­son­al­i­ties ihrer Gen­er­a­tion. 2,6 Mil­lio­nen Youtube-Abon­nen­ten, drei Mil­lio­nen Insta­gram-Fol­low­er und über 1,5 Mil­lio­nen Face­book-Fans. Zahlen ein­er beispiel­losen jun­gen Kar­riere, die bere­its im Alter von zwölf Jahren im beschaulichen Ried­stadt in Hes­sen begann. Nie­mand, am wenig­sten die Brüder selb­st, kon­nte damals im Ansatz erah­nen, was in den kom­menden Jahren auf sie zukom­men würde.

Unzäh­lige Youtube-Videos. Mil­lio­nen Views. Von Song­par­o­di­en über Com­e­dy bis hin zu selb­st kom­ponierten Liedern. Zwei Alben, davon ein Num­mer-eins-Album mit Gold­sta­tus, über 300.000 verkaufte Tick­ets und zahlre­iche TV- und Live-Auftritte. Diverse Ausze­ich­nun­gen und Preise fol­gten, von der Gold­e­nen Kam­era, der Gold­e­nen Henne, dem Web-Video­preis, dem Gold­e­nen Bra­vo Otto bis hin zu vier Kids Choice Awards in Folge sowie drei Echo-Nominierun­gen für ihr Debü­tal­bum #zwill­ing.

Youtube war für uns der Startschuss und das Sprung­brett unser­er Kar­riere als „Die Lochis“. Dass wir die Plat­tform nutzen kon­nten, um unsere Ideen und Videos the­o­retisch der ganzen Welt zu zeigen, war und ist der Wahnsinn. In den ver­gan­genen Monat­en merk­ten wir aber, dass sich hier für uns ein Kapi­tel schließen muss. Und wo soll­ten wir das bess­er erk­lären, als auf unserem Kanal, so Heiko. Youtube war eine geile unvergessliche Zeit, unser Sprachrohr nach außen. Hier kon­nten wir uns aus­pro­bieren, enter­tainen und unfass­bar viel ler­nen. Jet­zt wird es Zeit sich zu lösen, um sich auf neue Pro­jek­te zu konzen­tri­eren, ergänzt Roman.

Kurz vor ihrem 20. Geburt­stag gehen die Zwill­inge noch einen Schritt weit­er. In einem sehr per­sön­lichen Video richt­en sie sich an ihre Fans und die Öffentlichkeit, um über den Wun­sch und Drang nach Verän­derung zu sprechen. Heiko: Wir als „Die Lochis“ haben so unfass­bar viel erre­icht und erleben dür­fen. Dafür sind wir unseren Fans und der Com­mu­ni­ty extrem dankbar. Jet­zt ist der Moment gekom­men, mutig nach vorn und in die Zukun­ft zu schauen. Wir schließen das Kapi­tel „Die Lochis“, aber nicht das ganze Buch. Wir sind ja trotz­dem noch Roman und Heiko Lochmann und uns wird es weit­er­hin geben, fügt Roman hinzu. Zukün­ftig leg­en Heiko und Roman den Fokus noch inten­siv­er auf Musik, aber auch als Enter­tain­er wird man bei­de weit­er­hin erleben.

Es ist ganz egal, wohin es geht, denn am Ende zählt, du bist richtig da, sin­gen die Zwill­inge zu Recht in ihrer aktuellen Sin­gle „Blind­er Pas­sagi­er“. Die erste Auskop­plung des am 13. Sep­tem­ber erscheinen­den Abschlus­sal­bums „Kapi­tel X“ unter­stre­icht den musikalis­chen Prozess der Brüder. Das dritte Stu­dioal­bum erscheint, wie der Vorgänger #whatis­life, bei Warn­er Music Ger­many.

Im Som­mer 2019 spie­len „Die Lochis“ aus­gewählte Fes­ti­val­ter­mine. Mit Veröf­fentlichung des Albums „Kapi­tel X“ gehen Heiko und Roman auf große Lochis-Abschluss-Tour durch Deutsch­land, Öster­re­ich und die Schweiz mit ihrem Part­ner MSK Meis­tersinger. Das große Finale der Tour find­et am 28. Sep­tem­ber 2019 in der Dort­munder West­falen­halle statt. „Wir freuen uns riesig auf die kom­mende Zeit mit unseren Fans und unser­er Crew. Gemein­sam wer­den wir die knapp let­zten zehn Jahre noch ein­mal richtig abfeiern. Denn wir schließen dieses Kapi­tel nicht wehmütig, son­dern voller Dankbarkeit und Freude – ‘Ich weiß nicht wohin es geht, dahin wo der Wind mich weht’”.

Quelle: PM — Die Lochis




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*