Die „Schlager Kult Messe“ baut ihr Programm weiter aus

Die „Schlager Kult Messe“ baut ihr Programm weiter aus

Nach dem Erfolg mit über 1.500 Besuchern in 2018 hat die “Schlager Kult Messe“ bereits jetzt einen festen Platz im Terminkalender der deutschen Schlagerindustrie.

Um unseren Markenkern und die Positionierung als die Schlager-Leitmesse weiter erfolgreich auszubauen, wird es in 2019 einige Neuheiten und Erweiterungen unseres Konzeptes geben. So wird unser Konferenzprogramm durch neue Seminare und Workshops erweitert. Wir planen Themen wie „Was macht einen guten Schlagertext aus?“, „Emotionen und Konzept – worauf achten die A&R Manager der Labels wirklich?“ oder „Radiopromotion – worauf wird bei den Abhörkonferenzen geachtet, um in die Playlist zu kommen?“.

Mit dem weiteren Schwerpunkt „Digitalisierung im Verkauf, Künstlerpromotion und Booking“ gehen wir auf die Trends der Zukunft ein. Um das Networking zu vertiefen, wird künftig eine „B2B Lounge“ für ungestörte Fachgespräche installiert und auch das Catering-Konzept wurde neu entwickelt.

Mit einer Medien- und Social-Media-Offensive wollen wir die Reichweite für die Marke „Schlager Kult Messe“ stärken und positiv ausbauen. Erstmalig wird es am Abend einen separaten, öffentlichen Bereich für bis zu 3.500 Zuschauern, mit einer Genre-Premiere geben. Ein „Blind Date Konzert“ als erlebbarer Showcase für aufstrebende und etablierte Schlagerkünstler.

Die Fachbesuchermesse „Schlager Kult“ als Leitmesse und Branchentreff der Schlagerindustrie findet am 9. Januar 2019 in Oberhausen statt.

Quelle: Schlager Kult Messe

Schreibe einen Kommentar