Die Schlagernacht des Jahres — jetzt auch auf CD

Die Schlagernacht des Jahres — jetzt auch auf CD

Jet­zt bestellen

Sie ist die erfol­gre­ich­ste Ver­anstal­tungsrei­he des deutschen Schlagers und hat seit der Zusam­men­führung mit der Großen Schlager-Starpa­rade sog­ar noch eine Schippe draufgelegt: Die Schlager­nacht des Jahres. Rechtzeit­ig zu Beginn der Herb­st­tournee 2017 sind die High­lights des Events jet­zt auf ein­er CD ver­sam­melt: Das Album „Die Schlager­nacht des Jahres 2017 – Die Zweite“ erscheint am 13.10.2017 bei TELAMO.

Mit großen Stars und beliebten New­com­ern begeis­tert die pop­uläre Konz­ert­tournee Schlager­fans in ganz Deutsch­land. Auch die Herb­staus­gabe der Ver­anstal­tungsrei­he vere­int das Beste, was die Branche zu bieten hat. Dass schon die Früh­jahrs­tour 2017 für neue Besucher­reko­rde sorgte, erhöht die Vor­freude auf das zweite Hal­b­jahr nur umso mehr. Die musikalis­chen Gipfel­tr­e­f­fen sind ein­fach immer ein Höhep­unkt des Schlager­jahres und beglück­en die Fans quer durch die Repub­lik.

Alle Tophits des Events sind jet­zt auf der gle­ich­nami­gen CDDie Schlager­nacht des Jahres 2017 – Die Zweite“ enthal­ten – eine tolle Erin­nerung an einen ein­ma­li­gen Abend bei der Schlager­nacht!
In diesem Jahr mit dabei ist die erste Garde der Schlager­szene mit Kün­stlern wie Vanes­sa Mai mit „Und wenn ich träum“, Beat­rice Egli mit „Fed­er­le­icht“ oder Jür­gen Drews mit „Von Null auf Hun­dert“. Zu hören auf der CD sind außer­dem u. a. Fan­ta­sy, Semi­no Rossi, Nik P., Vicky Lean­dros, Matthias Reim, Ker­stin Ott, Maite Kel­ly, Andrea Berg und viele andere mehr.

Die wun­der­schö­nen Gute-Laune-Songs laden zum Mitsin­gen, Tanzen und Mit­feiern ein, während die roman­tis­chen Bal­laden den ide­alen Sound zum Entspan­nen oder für schöne Stun­den zu zweit liefern. „Die Schlager­nacht des Jahres 2017 – Die Zweite“ mit 22 Top-Hits ist ein­fach ein Muss für jeden Schlager-Fan!

Das Album „Die Schlager­nacht des Jahres 2017 – Die Zweite“ ist ab dem 13.10.2017 im Han­del erhältlich.

Quelle: franz­grosse Kom­mu­nika­tion




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*