Dieter Bohlen trennt sich von Andrea Berg

Bohlen Berg
© RTL/Sandra Ludewig

Dieter Bohlen trennt sich von Andrea Berg

DSDS-Juror und Erfolgs­pro­du­zent Dieter Bohlen hat sich dazu entschlossen seine lang­jäh­rige und äußerst erfolg­reiche Zusam­men­ar­beit mit Andrea Berg ab sofort zu beenden. In acht gemein­samen Jahren konnten die beiden vier Nummer eins Alben produ­zieren und zahl­reiche Erfolge feiern. Doch warum macht der Pop-Titan jetzt Schluss?

Gegen­über der BILD-Zeitung begrün­dete Dieter Bohlen seine Entschei­dung wie folgt: „Nachdem meine Aufgabe erfüllt ist und ich die CD-Verkäufe von Andrea mehr als verdop­pelt habe, möchte ich jetzt den Kopf frei bekommen, neuen Künst­lern zu helfen, bei denen ich wieder richtig Spaß an der Arbeit habe.“

Der ehema­lige Modern Talking Sänger demen­tiert dabei auch gleich mögliche Gerüchte um Strei­tig­keiten oder andere Probleme: „Zwischen Andrea und mir ist alles o.k., kein böses Blut, nichts. Es ist eine Herzens­ent­schei­dung, der Tag hat nur 24 Stunden und mein Herz nur einen gewissen Platz.

Auch Andrea Berg äußerte sich nun zu Ihrer beruf­li­chen Tren­nung mit Dieter Bohlen. Auf Ihrer Face­book Seite gab Sie folgendes State­ment ab:

 

Andrea Berg ist aller­dings nicht die erste Künst­lerin mit der Dieter Bohlen in der vergan­genen Zeit eine erfolg­reiche Zusam­men­ar­beit been­dete. Vor wenigen Monaten musste auch schon Vanessa Mai dran glauben. Mit Anna-Maria Zimmer­mann möchte Dieter Bohlen nun aber wieder so richtig durch­starten. Das erste gemein­same Album „Sorgen­frei“ soll im Früh­sommer 2018 erscheinen und man darf gespannt sein ob es Dieter Bohlen hier schafft an seine groß­ar­tigen Erfolge mit Andrea Berg anzu­knüpfen.

Schlager

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*