Dorf­ro­cker: „Heimat. Land. Liebe.“ erscheint im August

Dorf­ro­cker: Das Album „Heimat. Land. Liebe.“ erscheint im August

Jetzt bestellen

Vergan­genes Jahr veröf­fent­lichten sie ihr bisher erfolg­reichstes Album. „Holz“ enterte die Offi­zi­ellen Deut­schen Album Charts auf #4 und verschaffte den ohnehin weit über Franken hinaus bekannten Party­rock­Stars einen weiteren Karriere-Turbo. Mit über 1.000 Shows im In- und Ausland mehr als 100 TVAuf­tritten und über 30 eigenen Fanclubs sind die Dorf­ro­cker ganz oben ange­kommen. Mit „Heimat. Land. Liebe.“ erscheint am 19. August ihr neues Album: Eine musi­ka­li­sche Liebes­er­klä­rung an ihre Wurzeln.

Die drei Brüder Markus, Tobias und Philipp Thomann kommen aus dem 900-Seelen-Dorf Kirchaich bei Bamberg, wo sie bis heute leben und schon seit den Kinder­tagen zusammen Musik machen. Es geht also wirk­lich kein biss­chen authen­ti­scher. Da passt auch der Name ihres neuen Albums wie die Faust aufs Auge: „Heimat. Land. Liebe.“. Bereits mit ihren Vorgänger-Alben haben die DORFROCKER bewiesen, dass ihr Cross­over aus rockigem Party-Sound, tradi­tio­nellen Elementen und Ohrwurm­Me­lo­dien mitten ins Herz der Massen trifft – ob in natio­nalen Schlager-TV-Shows oder auf großen Rock-Festi­vals. Ihre Mitsing-Hymne „Dorf­kind“ ist überall ein echter Gassen­hauer, denn wer einmal eine Show der Dorf­ro­cker und ihrer Band live erlebt hat, weiß genau: diese Jungs haben ganz einfach Bock drauf, Musik zu machen und zusammen mit ihren Fans Spaß zu haben.

Abge­hoben ist hier dennoch niemand: „Die Musik steht immer im Mittel­punkt“, stellt Sänger Tobias klar, „uns geht es nicht darum, berühmt zu sein. Aber auf der Bühne zu stehen und für Leute zu spielen, die dann eine geile Zeit bei unseren Konzerten haben, ist schon unser Ziel.“ Und dass die Dorf­ro­cker dieses Ziel auch im zehnten Jahr ihrer Karriere locker errei­chen, zeigen nicht nur sensa­tio­nelle Ticket­ver­käufe – zu ihrem selbst veran­stal­teten Festival „Dorf Air“ im Heimatort kommen Tausende Fans und die meisten ihrer Gigs sind restlos ausver­kauft – sondern auch ihr Erfolg im Netz: Auf ihrem YouTube-Kanal wurden Lieder wie „Dorf­kind“ und „Vogel­beer­baum“ mitt­ler­weile weit über 5,5 Millionen Mal geklickt und nach dem Riesen­er­folg von „Holz“ warten heute über 130.000 Face­book-Fans sehn­süchtig auf die neue Platte.

Diese Sehn­sucht wird jetzt gestillt! Auf „Heimat. Land. Liebe.“ liefern Tobias, Markus und Philipp Party-Hits am laufenden Band. Bei Gute-Laune-Krachern wie „Bis der Bäcker aufmacht“, „Ich glaub mein Glas hat ein Loch“ oder dem lustig-über­drehten „Nicht ganz normal“ wird vermut­lich niemand still sitzen bleiben können. Aber auch Freunde poppiger Melo­dien und Sounds bekommen mit „So soll es bleiben“ oder „Stille Helden“ die perfekte Stim­mung gelie­fert. Eine erste Kost­probe des neuen Albums gab es bei der TV-Premiere von „Heimat. Land. Liebe.“: Am 29. Mai präsen­tierten die gutaus­se­henden Franken einem begeis­terten ARD-Publikum vorab den chart­ver­däch­tigen Track „Daumen hoch“, der zu 100% Lust aufs Leben macht.

Nicht nur Florian Silbe­reisen, der nach wie vor als einer ihrer promi­nen­testen Bewun­derer und Förderer gilt, weiß, dass diese Jungs halten, was sie verspre­chen: Zünf­tige Ohrwürmer mit einem Herz aus Gold, augen­zwin­kernden, unkom­pli­zierten Humor und eine Mords­gaudi. Denn ab 19. August feiern die Dorf­ro­cker nicht nur „Heimat. Land. Liebe.“, sondern einmal mehr auch vor allem ihre Fans.

Quelle:  Star­watch Enter­tain­ment GmbH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*