Ehrenbezeugung: Randolph Rose covert „Eine Nacht“ von Ramon Roselly

{"source_sid":"2964ED76-B42C-4837-ACC3-21134FA7D175_1588753850288","subsource":"done_button","uid":"2964ED76-B42C-4837-ACC3-21134FA7D175_1588731945558","source":"other","origin":"unknown"}


Bereits in der ersten Casting-Runde von „Deutschland sucht den Superstar“ konnte sich Ramon Roselly mit dem Titel „100 Jahre (sind noch zu kurz)“ von Randolph Rose in die Herzen vieler Schlager Fans singen.

Nur wenige Wochen später wurde der 26-jährige Gebäudereiniger aus Zschernitz in Sachsen dann sogar zum neuen deutschen „Superstar“ gewählt. Im Finale präsentierte Ramon Roselly dabei auch noch einmal sein persönliches Staffel-Highlight „100 Jahre (sind noch zu kurz)“ von Randolph Rose.

Der Sieg von Ramon Roselly bei „Deutschland sucht den Superstar“ und vor allem auch die positive Resonanz auf seinen „alten“ Song begeistern den Original-Interpret so sehr, dass dieser nun quasi zur Ehrenbezeugung eine Version des Roselly Nr. 1 Hit „Eine Nacht“ gecovert hat.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bild ©️ Randolph Rose Facebook




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*