Am 20. November dieses Jahres konnte das österreichische Multitalent Eric Papilaya endlich die Premiere seines lang erwarteten Debütalbums feiern. Dabei ist der 42-jährige kein Unbekannter und schon lange Zeit im österreichischen Musik und Entertainment Business unterwegs.

Der sympathische Musiker konnte mit der ESC-Single „GET A LIFE – GET ALIVE“ einen Top 10 Hit landen und wurde bereits dreimal bei den Austrian Music Awards nominiert. Mit der Formation „The Rats are back“ konnte Eric Papilaya ebenfalls großartige Erfolge feiern und sogar die Top 15 der Album-Charts erreichen.

Der Name Eric Papilaya ist mittlerweile einer der Ankerpunkte im österreichischen Entertainment Business.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was lange währt, wird endlich gut!

Das Debütalbum von Eric Papilaya ist ganz klar  dem Pop-Genre zuzuordnen. Es beinhaltet die musikalische Arbeit aus insgesamt zehn Jahren und wurde durch Einflüsse von Künstlern wie Bruno Mars, Mark Forster, Charlie Puth und Mark Ronson geprägt.

Eric Papilaya selbst, beschreibt sein Album so: „Ich schreibe am besten über Gefühle. Jene Momente im Leben, die die ehrlichsten, klarsten, schlüssigsten Texte provozieren, haben immer mit Emotionen zu tun. Auf dem Album geht es um die Liebe im weitesten Sinne. Jeder Song hat mit einer Emotion zu tun, die aus Liebe entstanden ist: egal ob Wut, Zorn, Frust oder auch alle positiven Gefühle. Die Liebe ist der wichtigste Treibstoff der Kreativität.

Ein absolut gelungenes Debütalbum von Eric Papilaya, welches in Zusammenarbeit mit den Jungs von Soundtopeople aus München entstanden ist. Aber hört selbst!

Titel: Eric Papilaya
Künstler: Eric Papilaya
Release: 20. November 2020
Label: Soundtopeople
Format: CD/Digital
Genre: Deutsch-Pop

Jetzt bestellen bei Amazon*
Jetzt streamen bei Amazon Music*