Fantasy – “Bonnie & Clyde Live – In dieser Sommernacht” –  das Live-Album

© Sandra Ludewig

Bonnie & Clyde Live – In dieser Sommernacht” – das Live-Album zum 20-jährigen Jubiläum

Jet­zt vorbestellen

Im Stu­dio sind Fred­dy Mali­nows­ki und Mar­tin Hein ein Ham­merteam. Gold und Platin in vielfach­er Form beweisen das eben­so, wie zahlre­iche ECHO-Nominierun­gen und Ausze­ich­nun­gen in mehreren europäis­chen Län­dern. Auf der Bühne geht ein­fach die Post ab, wenn FANTASY den Zuschauern wieder richtig ein­heizen. Und nun kommt ein Album auf den Markt, mit dem man sich den Sound von FANTASY und die Atmo­sphäre der Live-Per­for­mance nach Hause holen kann: “Bon­nie & Clyde LIVE — In dieser Som­mer­nacht”. Die Basis ist ihr Erfol­gsal­bum zum 20-Jahre-Jubiläum “Bon­nie & Clyde”.

Die Stim­mung wird von den tausenden Fans mit­geliefert, die jüngst beim inzwis­chen schon tra­di­tionellen Som­mer Open Air von FANTASY in Aspach waren. 15 Songs, Par­ty pur: Vom ersten Track “Du bist wun­der­schön” mit Pan­flöten-Intro, das einen in die märchen­hafte Welt der Fan­tasie verza­ubert und die Stim­men von Fred­dy und Mar­tin wie sel­ten zuvor zur Gel­tung bringt. Am Ende möchte man selb­st so begeis­tert mitjubeln, wie das Pub­likum bei der Liveaufze­ich­nung. Es bleibt fast keine Zeit, denn schon der näch­ste Song mit uptem­po Beat und klaren Melo­di­en (“Ich geb mein Leben für dich”) besticht vor allem durch den mitreißen­den Refrain. In “Was hast du denn gedacht” geht es um Tren­nung, Sex und offene Geständ­nisse. Mit “My Sum­mer Love” schafft Fred­dys Stimme Gänse­haut­mo­mente und ungeah­nte Emo­tio­nen, ein Song, ide­al für die Zeit, den Som­mer, die Liebe, eine Bal­lade.

Alle 15 Tracks des Albums, von “Du bist mein erster Gedanke” bis “Bon­nie & Clyde“, von “Eine Nacht im Paradies” – mit über­raschen­den Pop/Elektroklängen – bis zum Finale “Blind­er Pas­sagi­er”, sind urtyp­isch FANTASY und den­noch per­fekt zeit­gemäßer Schlager vor großem Audi­to­ri­um. Wie bei keinem anderen Album von FANTASY und wohl bei kein­er anderen Tournee wie dieser, spürt man die Authen­tiz­ität der bei­den. Die Wahrhaftigkeit ihrer Texte spiegeln ihre musikalis­che Ver­gan­gen­heit wider: den Wun­sch, das gelebte, aufre­gende ent­behrungsre­iche Leben des anfänglichen Tin­gelns, des Hungerns, der Sor­gen um ihrer Pas­sion gerecht zu wer­den.

Wobei wir bei einem sehr wichti­gen The­ma wären. Zu ihrem Jubiläum haben FANTASY Bilanz gezo­gen und die wilden, schmerzvollen, wun­der­baren, ein­ma­li­gen 20 Jahre an sich vor­beiziehen lassen. Die Jour­nal­istin und Autorin Tan­ja May hat sie bei der Aufze­ich­nung unter­stützt und es ist daraus ein bemerkenswertes Buch ent­standen (“Keine Lügen. Für unseren Traum riskierten wir (fast) alles”). Ein Buch, das ein Stück Schlagergeschichte wurde und — mehr noch — ein Pro­tokoll zweier Kün­stler, die aben­teuer­liche Lebenswege und ver­schlun­gene Fügun­gen des Schick­sals zusam­menge­führt hat. Mit ent­waffnen­der Ehrlichkeit erzählen sie, was wohl nur wenige Fans erah­n­ten.

Mit einem ein­ma­li­gen Lecker­bis­sen des Albums “Bon­nie & Clyde Live — In dieser Som­mer­nacht” startet CD 2: Fred­dy Mali­nows­ki und Mar­tin Hein sprachen im Ton­stu­dio selb­st Kapi­tel ihres brand­neuen Buch­es ein und enthüllen so im Rah­men ein­er Hör­probe auch spek­takuläre Geheimnisse aus ihrem Pri­vatleben.

Quelle: MCS Berlin




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*