Florian Fesl unterschreibt bei Telamo

Florian Fesl unterschreibt bei Telamo

Mit dem Song „I hab di gern“ gewann der Musik­er und Sänger Flo­ri­an Fesl 2010 den Grand Prix der Volksmusik. Nun schlägt der 31jährige gemein­sam mit Telamo ein neues Kapi­tel in sein­er Kar­riere auf. Die erste Sin­gle ste­ht schon in den Startlöch­ern und erscheint am 05.07.2019 – „Ich will nur Liebe“ gibt den musikalis­chen Startschuss für die länger­fristige Zusam­me­nar­beit zwis­chen Fesl und Telamo.

Mit Flo­ri­an haben wir die neue Schlager­gen­er­a­tion in unserem Haus. Wir freuen uns auf die Zusam­me­nar­beit und, dass wir diese beliebte und stetig wach­sende Sparte mit ihm weit­er aus­bauen kön­nen. Gemein­sam mit den Pro­duzen­ten Matze Ros­ka (u.A. Nik P., Andreas Gabalier) und Gerd Jacobs (u.A. Fan­ta­sy, Klubb3, GG Ander­son, Nor­man Lan­gen) haben wir eine musikalis­che Lin­ie entwick­elt, die vielver­sprechend und extrem hit­tig klingt – so Ken Otrem­ba, geschäfts­führen­der Gesellschafter von Telamo. „Mod­ern­er Schlager mit einem Hauch Heimat­ge­fühl“ so lautet die musikalis­che Rich­tung der Debüts­in­gle. Zahlre­iche TV Shows, Livet­er­mine sowie eine große bun­desweite Tournee sind bere­its in Pla­nung und bilden das Umfeld für das erste gemein­same Album mit dem Fesl im kom­menden Früh­jahr sein 20jähriges Büh­nen­ju­biläum feiern wird.

Telamo kon­nte sich 2018 als erfol­gre­ich­stes konz­er­nun­ab­hängiges Label in der GfK Jahreswer­tung auf den vorder­sten Rän­gen platzieren und zeich­net sich als Topadresse im Schlager nicht nur durch namhafte Neusign­ings wie Han­si Hin­ter­seer, die Ami­gos oder Oli.P aus, son­dern legt nach wie vor auch großen Wert auf den Auf­bau neuer Kün­stler.

Zur Ver­trag­sun­terze­ich­nung trafen sich in München: Prof. Dr. Ralf Kitzberg­er (Anwalt Fesl), Flo­ri­an Fesl, Ken Otrem­ba, Birte Gold­brun­ner, Alexan­der „Xan­di“ Dim­itrov (X&I Enter­tain­ment, Man­age­ment Fesl)

Quelle: Telamo

Schreibe einen Kommentar