G.G. Anderson präsen­tiert sein neues Album „Summer­love“

G.G. Anderson
© Manfred Esser

 

G.G. Anderson präsen­tiert sein neues Album „Summer­love“

Ein wahres Feuer­werk der Gefühle präsen­tiert uns Schlager-Ikone G.G. Anderson auf seinem brand­neuen Album „Summer­love“, das am 13.07.2018 erscheint und neben den Formaten CD und DVD auch als exklu­sive Fanbox erhält­lich sein wird. Fast alle Songs hat G.G. Anderson gemeinsam mit Freunden geschrieben und in jeden einzelnen legt er eine Riesen-Portion Emotion.

Mehr als 1000 Lieder hat Gerd Grabowski, so der bürger­liche Name von G.G. Anderson, in den letzten drei Jahr­zehnten geschrieben – nicht nur für sich selbst, sondern auch für zahl­reiche Kollegen, die in der Branche Rang und Namen haben, wie Heino, Roland Kaiser oder Wolf­gang Petry. G.G. Anderson hat einfach genau den rich­tigen Riecher für eingän­gige Melo­dien und Refrains mit Hit-Poten­tial.

Auf G.G. Ander­sons neuestem Album verschmelzen Dance-Beats, Pop-Sounds und klas­si­sche Schla­ger­ele­mente zu einer rhyth­mi­schen, gefühl­vollen Einheit. Thema­tisch beschäf­tigt sich der ewige Sonnyboy des deut­schen Schla­gers in erster Linie mit Liebe, Herz­schmerz und Sehn­sucht. Mit dieser Materie kennt er sich sehr gut aus – ist er doch ein beken­nender Roman­tiker. Nur der Song „Bleib so wie du bist“ hebt sich davon inhalt­lich ab. G.G. Anderson hat hier einen Appell gegen den zwang­haften Schön­heits­wahn unserer heutigen Gesell­schaft zum Klingen gebracht.

An den Titel des Albums ange­lehnt ist „Goodbye my summer­love“. Zärt­lich und gefühl­voll beschreibt G.G. Anderson den Abschied von seiner Sommer­liebe. Das Wieder­sehen ist zwar unge­wiss, doch vergessen wird er diese Liebe nie.

Die erste Single­aus­kopp­lung „Du hast im Schlaf seinen Namen gesagt“ spricht vielen Paaren aus der Seele, denen die Leiden­schaft abhan­den­ge­kommen ist und deren Liebe langsam abkühlt, während ein Partner sich bereits einem neuen Flirt zuwendet. Der ener­gie­volle Song „Ich will mein Herz zurück“ könnte die Fort­set­zung der Geschichte sein: Eine heim­liche Affäre, zu viele Lügen und eine zerbro­chene Liebe.

Wenn du willst“, wird der Moment unsterb­lich sein. Dieses musi­ka­li­sche Verspre­chen gibt G.G. Anderson gleich in zwei unter­schied­li­chen Versionen. Die gefühl­volle Ballade trifft mitten ins Herz, während der Fox-Mix eine wunder­schöne Leich­tig­keit in den epischen Text einbringt. Mit sanfter Stimme nimmt uns der erfolg­reiche Künstler mit auf „Das Schiff der Sehn­sucht“ und steuert „Das kleine Haus am Meer“ an, in dem Erin­ne­rungen an die Teen­ager­zeit und an die erste große Liebe aufkommen.

Ein einfühl­samer und bewe­gender Höhe­punkt auf diesem Album ist ein Cover der Ballade „Sag noch einmal, ich liebe Dich“ mit dem G.G. Anderson dem unver­ges­senen Bernd Clüver ein ergrei­fendes Denkmal setzt.

G.G. Anderson ist ein echtes Allround­ta­lent, ein Musiker mit Herz, ein Publi­kums­lieb­ling, ein Garant für gute Laune. Er ist einer der bekann­testen Schla­ger­sänger Deutsch­lands, erfolg­rei­cher Kompo­nist und Produ­zent, kann auf zahl­reiche Chart­plat­zie­rungen zurück­bli­cken und hat eine ganze Samm­lung an Preisen und Auszeich­nungen ange­häuft, darunter sogar eine Goldene Stimm­gabel. Trotz der großen Erfolge ist er sich und seinem Stil immer treu geblieben. Er liebt seine Fans und seine Fans lieben ihn, und deshalb kommen sie auch zahl­reich zu seinen Live-Auftritten.

Das Album „Summer­love“ von G.G. Anderson ist ab 13.07.2018 erhält­lich.

G.G. Anderson | Summer­love

✘ Album Facts

Titel: Summer­love
Künstler: G.G. Anderson
Release: 13. Juli 2018
Label: Telamo
Format: CD, Digital
Genre: Schlager

➡ Jetzt bestellen bei Amazon
➡ Jetzt bestellen bei Shop24Direct
➡ Jetzt bestellen bei Welt­bild
➡ Jetzt bestellen bei Thalia

Quelle: Telamo