Giovanni und Jana Ina Zarella im Duett mit „Cosi sei tu (So bist du)“

 

Er gehört zu den größten Liebeshym­nen Deutsch­lands: Peter Maf­fays „So bist du“ bewegte 1979 eine ganze Nation. Passend zur wohl roman­tis­chsten Jahreszeit erscheint der Song in ital­ienisch-deutsch­er Neuin­ter­pre­ta­tion von Gio­van­ni Zarrel­la im Duett mit sein­er Frau Jana Ina.

Während das Orig­i­nal den für Peter Maf­fay typ­is­chen rock­i­gen Sound für sich beansprucht, besticht die Ver­sion der Zarrel­las mit ein­er san­fteren musikalis­chen Begleitung, roman­tis­che Stim­mung ist garantiert!

So lässt eines der pop­ulärsten Traumpaare in der deutschen Medi­en­land­schaft ihre Fans an ein­er sehr schö­nen und per­sön­lichen musikalis­chen Liebes­bekun­dung teil­haben. Der Song spiegelt für das Paar etwas ganz Beson­deres wider, denn es ist „ihr Lied“ und somit eine ganz beson­dere Herzen­san­gele­gen­heit, diesen als Paar gemein­sam als hoch emo­tionale Bal­lade aufzunehmen.

Während Gio­van­ni seine Ange­betete auf sein­er Heimat­sprache Ital­ienisch ans­ingt, bekun­det Jana Ina ihre Liebe ihm zuge­wandt auf Deutsch. „Cosi sei tu (So bist du)“ ist der per­fek­te musikalis­che Auf­takt in eine lichter­volle Adventszeit und erin­nert einen daran, den Vor­wei­h­nachtsstress auch mal für ein Liebesgeständ­nis ruhen zu lassen.

Titel: Così sei zu (So bist Du)
Kün­stler: Gio­van­ni Zarel­la feat. Jana Ina
Release: 29. Novem­ber 2019
Label: Telamo/WM Ger­many
For­mat: Dig­i­tal
Genre: Ita­lo-Schlager/Pop­schlager

Jet­zt down­load­en mit Ama­zon*
Jet­zt strea­men mit Ama­zon Music*

Quelle: Telamo

Schreibe einen Kommentar