SIE ist eine Künstlerin
, die sich mit „Wolke 7“ im Jahr 2015 direkt in die Herzen der Fans gesungen hat.-

SIE dagegen begeisterte, zusammen mit ihrem Partner Daniel Grunenberg, als Duo „Glasperlenspiel“, im Vorprogramm der Helene Fischer Stadiontournee 2015 die Fans:

Die Rede ist von keinen geringeren Künstlerinnen als Vanessa Mai und Carolin Niemczyk.

Die 3. Folge der YouTube-Sendung „On Mai Way“ wurde also eine Damen-Runde. Was wurde beim Talk auf dem Laufband erzählt? Haben sich Beide über ihre Erfahrungen als Jurorinnen bei DSDS ausgetauscht?

Popschlager Aktuell hat für Euch die Antworten!

Bereits der einführende Dialog zwischen Vanessa und Carolin lieferte eine erste, amüsante Information: Während des Lockdowns, an dem alle Menschen gebeten wurden, zu Hause zu bleiben, erkannte Carolin, wie bequem Jogginghosen sein können. Da sie auf Fotos in den sozialen Netzwerken oftmals mit Jogginghosen zu sehen war, ist sie schnell mit dem Stempel „Jogginghosen-Tante“ behaftet worden. Diese Bezeichnung nimmt sie aber gerne und mit Humor. Ob diese Tatsache der Mode-Ikone Karl Lagerfeld gefallen hätte? – wir wissen es nicht!!!

Walk and Talk sowie Omas Küche“

Wie bereits Ikke Hüftgold (Folge 1) und Giovanni Zarrella(Folge 2), bekam auch Carolin Niemczyk ein Hintergrundbild gezeigt, das sie motivieren soll, die „Hürde Laufband“ zu meistern. Es waren: Omas Kartoffelpuffer. Diese liebt Carolin so sehr und daher ist dieses Bild der richtige Motivationsschub für die bevorstehenden, sportlichen Aktivitäten.

Carolin Niemczyk, in Deutschland geboren, hat auch familiäre Wurzeln nach Polen. Leider ist sie der Sprache, ähnlich wie Vanessa dem Kroatischen, nicht mächtig, was Carolin sehr bedauert „Den Sinn des Gesprächs verstehe ich, aber keine Details“, so Carolin.

Dies ist auch die ERSTE Gemeinsamkeit der Girls, denn Vanessa geht es bei Gesprächen in kroatischer Sprache absolut ähnlich.

Eine ZWEITE Gemeinsamkeit war auch schnell herausgefunden: Beide fanden die Sängerin Christina Aguilera besser als Britney Spears.

Im weiteren Verlauf erfuhren die Zuschauer über Carolin NIemczyk, wie sie ihren „Mann fürs Leben“ fand, nämlich ihren Gesangspartner Daniel, aber auch einen wichtigen Menschen verlor, nämlich ihren Vater, der die Familie verließ, als Carolin 16 Jahre alt war.

Mit dem Hit „Geiles Leben“ gelang dem Duo Glasperlenspiel nicht nur ein Ohrwurm, der sie auf der Bekanntheitsskala nach oben beamte, sondern er setzte auch die Messlatte für das Zukünftige sehr weit hoch. Dies meisterten Carolin und Daniel aber bemerkenswert.

Vanessa betonte, wie angenehm und offen Carolin ihr gegenübertrat, obwohl sie aus einem anderen Genre komme. Dies zeige die Offenherzigkeit, die Carolin ausmache, so Vanessa.

„Lost in Translation“ – eine Neuheit

In Folge 3 von „On Mai Way“ erfuhr ein neues Spiel seine Premiere: „Lost in Translation“. Dabei werden Songtexte, mithilfe einer Übersetzungs-App, aus dem Deutschen ins Englische übertragen. Die Kandidatinnen mussten daraufhin den Song erraten.

Dabei stellte sich heraus – Vanessa bezeichnete sich im Verlauf auch selbst als „Schlagertante“-, dass Vanessa die Schlager von u.a. Andrea Berg („Du hast mich 1000mal belogen“) oder Roland Kaiser/Maite Kelly („Warum hast Du nicht ‚NEIN‘ gesagt“) erkannte, während Carolin z.B. bei Tim Bendzko zügig den Drücker betätigte. Am Ende stand es 4:1 für Vanessa.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Popschlager Aktuell gibt für diesen Girls-Talk auf dem Laufband die Bestnote.

Zum einen für Vanessa Mai und ihre tadellose Moderation und zum anderen für Carolin Niemczyk, die das Laufband sehr gut meisterte.

Die nächste Folge von „On Mai Way“ wird auf dem YouTube Kanal von SWR Schlager am 26.11.2020 um 19:00 Uhr ausgestrahlt.

▶️ Unsere Empfehlung: Einschalten – es lohnt sich!