Der Sänger und Songwriter Gregor Meyle rührte in seiner Sendung „Meylensteine“ bereits zahlreiche Künstler zu Tränen. Die Mischung aus seiner Teilnahme bei „Sing meinen Song- das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow, gepaart mit seinem musikalischen Talent auf der Bühne brachte bislang u.a. Tim Mälzer, Stefanie Heinzmann, Sarah Connor oder Helene Fischer und Howard Carpendale zum Schwärmen. Am 14. November ist Gregor Meyle mit seiner „Hätt‘ auch anders kommen können“- Wintertour 2019 zu Gast im Auditorium Maximum (kurz: Audimax) der Universität Regensburg. Garantiert werden auch dort Tränen der Rührung vergossen werden.

Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions-League Band im Rücken: So steht der Backnanger Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen, unternimmt Meyle auch 2019 wieder eine große Reise durch die Clubs und Hallen der Nation.

Gemeinsam mit seiner Band wird Meyle auch im Audimax Regensburg wieder Intimität auf der Bühne mit altbekannten Klassikern wie „Keiner ist wie du“, oder „Niemand“, sowie vielen neuen Songs zünden, die garantiert ein Feuerwerk starker Gefühle und Rock’n Roll entfalten werden. Musikalische Brillanz trifft bei dem Backnanger auf Entertainment und klare Statements, die sich nicht jeder traut, öffentlich zu äußern. Persönliche Geschichten und Erfahrungen spielen dabei ebenso eine Rolle wie alles, was sich um uns herum ereignet. Gregor geht mit offenen Augen durch die Welt und kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in Noten und Texte. Dabei bleibt er immer er selbst – echt, interessiert und unverkennbar.

Popschlager Aktuell wird für Euch an dem Event teilnehmen und im Nachklang ausführlich berichten. Kurzentschlossene können unter eventim.de noch Karten erwerben.

Wir wünschen Euch viel Freude!