Halbzeitpause für Helene Fischer

© Kristian Schuller/Universal Music

Halbzeitpause für Helene Fischer

Mit ihrem fün­ften Konz­ert im Zürich­er Hal­len­sta­dion ver­ab­schiedete sich HELENE FISCHER am 29. Okto­ber in die Hal­bzeit­pause ihrer spek­takulären Hallen-Tournee „Live 2017/2018“. Weit­er geht es ab 16. Jan­u­ar 2018 mit weit­eren 35 Shows in acht Städten.

Live 2017/2018“ ist nicht nur eine der auf­se­hen­erre­gend­sten und tech­nisch aufwendig­sten, son­dern schon jet­zt auch eine der erfol­gre­ich­sten Konz­ert­tourneen aller Zeit­en im deutschsprachi­gen Raum. Über 350.000 begeis­terte Zuschauer waren bish­er live dabei, wenn Helene Fis­ch­er ihre Songs und gemein­sam mit ihren Tänz­ern und Akro­batik-Part­nern eine atem­ber­aubende Show präsen­tiert.

Die aktuelle Tournee ist die erste ein­er Kün­st­lerin, die in Zusam­me­nar­beit mit 45DEGREES – a Divi­sion of CIRQUE DU SOLEIL designt und pro­duziert wurde.

Dank opti­miert­er Hal­len­pla­nun­gen sind für aus­gewählte Ter­mine wieder einzelne Tick­ets im Vorverkauf ver­füg­bar.

Die Hal­bzeit­pause gilt allerd­ings nur für die Hallen-Tournee. Denn Helene Fis­ch­er stürzt sich ab sofort in die Vor­bere­itun­gen für ihre ZDF-Wei­h­nachtsshow (Aufze­ich­nun­gen vor Pub­likum am 9./10. Dezem­ber 2017 und Tick­ets) und vor allem für die große Sta­dion-Tournee im kom­menden Som­mer.

Quelle: Semmel Concerts




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*