Harmonische Klänge aus dem Norden Deutschlands: Die Junx im Interview

 

Regemäßige Zuschauer der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ haben die Künstler aus Hamburg sicherlich schon auf der Bühne des Europa-Parks gesehen: Die JunX. Seit dem 01. November gibt es die neue Single „Stille Zeit“, die hervorragend in die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest hineinpasst.Wir haben mit Christopher und Gunnar über die Bandgeschichte, die Single und ihre Pläne für 2020 gesprochen.

Popschlager Aktuell: „Lieber Christopher, lieber Gunnar, zusammen bildet Ihr das Duo „Die JunX“. Könnt Ihr für den einen oder anderen, der Euch vielleicht noch nicht gehört hat, in groben Zügen die Bandgeschichte zusammenfassen?“

Die JunX: „Sehr gerne! Vor ca. 30 Jahren haben wir u.a. mit unserem Freund Jockel, der heute die Technik von „Die JunX“ betreut, eine Deutschrockband gegründet. Wir drei kommen aus dem kleinen Dorf Kirchwerder im Süd-Osten Hamburgs. Insofern machen wir schon seit drei Dekaden zusammen Musik! Vor etwas über zehn Jahren blieb von dieser Band noch „Die JunX“ übrig, wir gehen jetzt zu zweit auf die Bühne! Nach wie vor macht es einfach großen Spaß, Songs zu erschaffen und dem Publikum und den Zuhörern Freude damit zu bereiten“.

Popschlager Aktuell: „Wie ist der Bandname „Die JunX“ entstanden? Aus einer Laune heraus oder nach einem intensiven Arbeitsprozess?

Die JunX: „Zum einen beschreibt uns der Begriff ja sehr trefflich! Auch in weiteren 30 Jahren können wir uns noch berechtigt so nennen, als Musiker bleibt man ja quasi – zumindest im Kopf –  immer jung (x)!  Nachweislich bleibt die abgeänderte Schreibweise – die wir auch in der grafischen Darstellung mit dem großen „X“ ganz reizvoll fanden –  bei den Leuten hängen. Der Name flog uns ganz zu Beginn des Projektes zu und ist uns selbst eingefallen“.

Popschlager Aktuell: „Seit dem 01. November ist Eure neue Single „STILLE ZEIT“ in allen Download-Portalen verfügbar. Wer Euch z.B. von den TV-Auftritten bei „Immer wieder sonntags“ kennt, ist andere Klänge gewohnt. Ist die Ballade der Beginn eines neuen, musikalischen Weges der JunX?“

Die JunX: „Tatsächlich ist die Ballade „Stille Zeit“ der erste Song, der zusammen mit dem Produzenten Mark Smith entstanden ist. Wir sind sehr glücklich mit der Umsetzung unserer Idee und schätzen ihn und seine Arbeitsweise sehr. Von daher haben wir beschlossen, diese Zusammenarbeit zu intensivieren und werden jetzt weitere Songs bei Mark im Studio aufnehmen! Unseren vor ca. vier Jahren eingeschlagenen musikalischen Weg wollen wir jedoch nicht großartig verändern. Neue Songs sollen weiterhin eingängig, poppig und mitsingbar sein und live funktionieren. Da wir diese selbst schreiben, sollen sie auch weiterhin immer sehr persönlich sein und eine positive Grundeinstellung zum Leben mit all seinen Facetten vermitteln“.

Popschlager Aktuell: „STILLE ZEIT“ – ein passender Titel für die Advents- und Weihnachtszeit. Wie kam es zu diesem Lied? War dies als musikalisches Weihnachtsgeschenk an die Fans gedacht?“

Die JunX: „Immer wieder haben sich unsere Freunde und Fans einen Weihnachtssong von uns gewünscht. Diesen hatten wir bislang noch nicht parat! Dabei haben wir bei „Stille Zeit“ bewußt auf die typisch weihnachtlichen Klänge und Sounds verzichtet. Und eigentlich ist ja auch der Text – wenn man genau hinhört – nicht nur für die Weihnachtszeit gedacht! Schließlich sollte man sich im Alltag ja immer mal wieder eine Auszeit gönnen und mehr Zeit mit den Menschen verbringen, die einem wichtig und lieb sind. Dann wurde die Idee mit einer Weihnachtsnummer immer konkreter und so haben wir schließlich in diesem Sommer bei 36 Grad im Schatten die „Stille Zeit“ im Studio eingesungen….“

Popschlager Aktuell: „Lieber Christopher, lieber Gunnar, „das Fest der Liebe“, Weihnachten ist in greifbarer Nähe. Ebenso der Jahreswechsel 2019/2020. Wie sehen bei Euch die Weihnachtstage/der Silvestertag aus?“

Die JunX: „Wir werden die Festtage  mit unseren Liebsten verbringen, da wir beide mehrfache Familienpapis sind und zudem in großen Familien aufgewachsen sind. Es wird also nicht unbedingt ruhig – aber sehr traditionell und familiär gemütlich. Silvester verbringen wir mit Freunden und vielen Kindern – da wird es turbulent und lustig! Mit diesem Schwung soll es dann auch in ein actiongeladenes und frohes 2020 gehen!“

Popschlager Aktuell: „Sicherlich habt Ihr für das Neue Jahr bereits Pläne gemacht. Was dürfen die Fans erwarten?“

Die JunX: „Wir werden mit aller Kraft an unserem neuen Album arbeiten und hoffen, dieses im Sommer veröffentlichen zu können. Außerdem sind schon eine Menge toller Livetermine bestätigt! Wir freuen uns auf viele Begegnungen mit unseren Fans und neuen Gesichtern! Schaut doch einfach mal auf unsere Homepage unter „Termine“ und kommt zu einem unserer Konzerte vorbei! Zudem sind wir als Schirmherren des Vereins „NCL-Nächstenliebe e.V.“  sehr umtriebig. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr ebenfalls auf unserer Homepage unter „Engagement“.“

Popschlager Aktuell: „Wenn Ihr Euch für 2020 einen Duett-Partner aussuchen könntet, wer würde auf der Wunschliste ganz oben stehen?“

Die JunX: „Solokünstler Weiblich: Kerstin Ott, Solokünstler Männlich: Jürgen Drews, Band: VoxXclub“

Popschlager Aktuell: „Lieber Christopher, lieber Gunnar, wir bedanken uns, dass Ihr Euch die Zeit für das Interview genommen habt. Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg“.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*