Die Dorfrocker präsentieren ihr neues Album „Holz“

Dorfrocker
© Starwatch Entertainment

Die Dorfrocker präsentieren ihr neues Album „Holz“

Wer in Deutsch­land in Sachen Par­ty­rock unter­wegs ist, kommt um die Dor­frock­er nicht herum. Mit „Holz“ erscheint am 17. April ihr siebtes Album, mit dem sie das Feld ein­fach mal ganz entspan­nt von oben aufrol­len. Die Dor­frock­er Markus, Tobias und Philipp Thomann sind Brüder und echte Jungs vom Land, mit allem was dazu gehört: Sie hal­ten zusam­men wie Pech und Schwe­fel, wohnen noch genau da wo sie herkom­men und machen zusam­men Musik seit sie Kinder sind. Für die Band ist Fam­i­lie eine Tugend. Kon­se­quent, dass auch der Titel des Albums „Holz“ dieser Tra­di­tion ver­haftet ist. Ihr Groß­vater war Schrein­er, und ihr erster musikalis­ch­er Men­tor, der den Enkeln schon im Kinde­salter Gigs im Umland besorgte – bis die Dor­frock­er von selb­st abgin­gen wie Schmidts Katze.

Längst sind die Dor­frock­er über ihr geliebtes Franken hin­aus inter­na­tion­al bekan­nt für augen­zwinkern­den Wortwitz, super­läs­sige Büh­nen­shows und mitreißende Par­ty­hits. Tracks wie „Dor­fkind“ und „Vogel­beer­baum“ sind längst Kult. Mit über 900 Konz­erten im In- und Aus­land inner­halb der let­zten sieben Jahre, nahezu 100 TV-Auftrit­ten, mehr als 30 eige­nen Fan­clubs, 100.000 Face­book-Fans und über 5,5 Mil­lio­nen Klicks auf ihrem Youtube Chan­nel set­zen die drei Brüder Maßstäbe.

Ihr neues Album „Holz“ über­rascht durch das bre­ite, musikalis­che Spek­trum von amtlichem Par­ty­rock bis hin zu ruhigeren, unge­wohnt per­sön­lichen Titeln. Bei dieser Band bekommt man Ham­mer­songs mit dem Herz am recht­en Fleck, eine Mords­gau­di und jede Menge boden­ständi­gen Humor. Alles echt — kein Fake!

Quelle: Starwatch Entertainment




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*