‚Ein theoretischer Liebesbrief‘, so lautet der Name des aktuellen Albums von Jeannine Michele Wacker. Neben ihrer Tätigkeit auf der Musicalbühne und als Schauspielerin vor der Kamera (u.a. für die Telenovela ‚Sturm der Liebe‘), hat sie sich mit der Veröffentlichung einen persönlichen Wunsch erfüllt. – Popschlager Aktuell durfte mit ihr in einem ausführlichen ZOOM-Interview darüber sprechen…

Die CD ist Teil meiner persönlichen Bucket-List‘, so Jeannine Michele Wacker im Vorgespräch mit unserem Portal. Sie enthält sechs, von der Künstlerin selbst geschriebene Lieder, die eine eindeutige Botschaft vermitteln. Jedes für sich trägt eine Message in sich, die berührt, zum Nachdenken anregt und Freude schenkt, gerade auch in der gegenwärtigen Lebenssituation.

Zu erwähnen sind „GroßstadtMärchenund „Bilder von uns“, die u.a. auch bei YouTube zu finden sind. Gerade „Bilder von uns“ besticht durch die Kombination aus einer starken, ausdrucksvollen Stimme und den im Hintergrund befindlichen harmonisch klingenden Klavierbegleitungen.

Die CD kann über die Homepage der Künstlerin direkt bezogen werden.

Popschlager Aktuell durfte mit Jeannine Michele Wacker über ihr CD-Projekt sowie ihre zahlreichen Bühnenprojekte (z.B. in den Musicals „HAIR“, „We will rock you“, „Flashdance“ oder „Doktor Schiwago“), sowie viele weitere interessante Themen sprechen.