Jörn Schlönvoigt: Sein neues Album schaffte es direkt auf #17 der Schlagercharts

© Marlene Fichtner

Jörn Schlönvoigt: Sein neues Album schaffte es direkt auf #17 der Schlagercharts

Jet­zt bestellen

Drei Jahre nach seinem gefeierten „Für immer und ewig“-Album meldet sich der aus „GZSZ“ bekan­nte TV-Star Jörn Schlön­voigt als Sänger und Song­writer mit seinem brand­neuen Album „Tausend Wun­der“ zurück. “Tausend Wun­der” erschien am 11.08. und schaffte es direkt auf Platz 17 in den Schlager­charts.

Der char­mante All­rounder aus Berlin hat eine unglaublich inten­sive Kreativphase hin­ter sich, denn er hat nicht nur sämtliche Songs des kom­menden Long­play­ers selb­st mit seinem Pro­duzen­ten Tom­my Mus­tac kom­poniert, auch die Texte stam­men aus der gemein­samen Fed­er. Drei Jahre also, in denen Schlön­voigt jeden freien Moment an neuen Ideen gefeilt hat, um nun auf „Tausend Wun­der“ die ulti­ma­tive Mis­chung aus zeit­genös­sis­chen Popele­menten, zeit­losen Schlager­melo­di­en und 100% ansteck­enden Dance-Sounds zu präsen­tieren.

Schon das Titel­stück, mit dem Jörn Schlön­voigt sein Album zugle­ich eröffnet, ist mehr als bloß ein eingängiger Liebess­chwur: Sehn­sucht trifft auf Euphorie, Pop-Appeal auf Tanzbarkeit, und wenn es heißt „das alles hat mir den Ver­stand ger­aubt“, lassen sich diese Worte dur­chaus auf die ein­dringliche Pro­duk­tion über­tra­gen.

Quelle: MCS Berlin




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*