{"source_sid":"2964ED76-B42C-4837-ACC3-21134FA7D175_1585847945983","subsource":"done_button","uid":"2964ED76-B42C-4837-ACC3-21134FA7D175_1585847945981","source":"other","origin":"unknown"}

Mit diesem Song fing vor über 40 Jahren fing mit alles an, ein Song der bis heute auf keiner Party fehlen darf, ein Song mit dem man Jürgen Drews als allererstes in Verbindung bringt: Die Rede ist hier natürlich von dem Kult-Schlager „Ein Bett im Kornfeld„. Einen Titel den Jürgen Drews anfänglich gar nicht singen wollte, dem jungen Sänger der Les Humphries Singers schien damals auch nichts ferner als eine Schlager-Karriere. Das „Kornfeld“ wurde ein riesen Erfolg platzierte sich auf Platz 1 der Charts. Doch mit dem Schlager-Genre konnte sich Jürgen Drews immer noch nicht so richtig anfreunden.

In den 80er Jahren ging es dann erstmal nach Los Angeles in die USA, weit weg vom deutschen Schlager veröffentlichte er unter dem Pseudonym „J.D. Drews“ erstmals englischsprachige Produktionen, trotz einem Charteinstieg auf Platz 79 in den amerikanischen Billboard 100, blieb der kommerzielle Erfolg aus. Zurück in Deutschland und zurück zum Schlager. 1988 wurde Jürgen Drews dann Moderator der „Schlagerparade“ im dritten Programm – aber schon bald packte ihn die Sehnsucht wieder selbst als Sänger auf der Bühne zu stehen.

Hit-Comeback mit Stefan Raab und Bürger Lars Dietrich

In Zusammenarbeit mit Stefan Raab und Bürger Lars Dietrich folgte 1995 eine Neuauflage des Drews-Klassiker „Ein Bett im Kornfeld“ – der Song wurde zum Hit und Jürgen Drews avancierte zum Party-Star. Während er auf Mallorca schon längst seine Fangemeinde hatte und mit regelmäßigen Auftritten im „Oberbayern“ (heute im Megapark) für Stimmung sorgte, erhielt er 1999 von Thomas Gottschalk den Beinamen „König von Mallorca“ der gleichnamige Song wurde im darauffolgenden Jahr am Ballermann zum Mega-Hit und brachten Drews erneut ins Zentrum des öffentlichen Interesse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Allerspätestens seitdem ist Onkel Jürgen aus der Schlager- und Partyszene nicht mehr wegzudenken. Er gehört zu den bestbezahlten und meist gebuchten Interpreten. Über 90% des Landes kennen ihn, er spricht sowohl die älteren Generation als auch das junge Publikum an. Sein kommerziell erfolgreichster Titel ist die 2009 veröffentlichte Single „Ich bau dir ein Schloss“ mit über 150.000 Verkäufen, mit welcher er seit Ende der 70er erstmals wieder die Top 10 der offiziellen Single-Charts erreichte.

Jürgen Drews feiert heute seinen 75 Geburtstag. Happy Birthday, Jürgen!

© Popschlager Aktuell
Bild ©️ Universal Music