Kult Disco­thek „Riu Palace“ auf Mallorca schließt vorzeitig

© Popschlager Aktuell

Kult Disco­thek „Riu Palace“ auf Mallorca schließt vorzeitig

Hörprobe & Einkaufen

Das Geschäft mit der „Party“ ist auch auf Mallorca nicht mehr ganz so einfach wie manche es viel­leicht vermuten würden. Das muss jetzt auch die „Cursach Gruppe“ am eigenen Leib spüren. Das Unter­nehmen verwaltet gleich mehrere Disco­theken am Baller­mann, darunter auch Party-Tempel wie den „Mega Park“ das „Para­dies“ und die Kult Disco­thek Riu Palace, letz­tere wird nun während der noch laufenden Saison vorerst einmal geschlossen.

Zu nied­rige Besu­cher­zahlen und ein hoher Konkur­renz Kampf an Europa’s Feier­meile Nr.1 dürften die plötz­liche und über­ra­schende Entschei­dung der Verant­wort­li­chen bekräf­tigt haben. Bis zu 3500 Besu­cher könnte die Disco­thek eigent­lich stemmen. Trotz regel­mä­ßiger Live Acts wie Mickie Krause, DJ Antoine oder Rap-Star Kay One kamen in der Vergan­gen­heit aller­dings nur rund 1000 Besu­cher am Abend, zu wenig um eine Disco­thek auf diesem Niveau weiter zu führen.

Somit hat man sich nun für ein sehr frühes Saison­ende im Riu Palace entschieden. Die Disco­thek wird an diesem Samstag (22.08) zum vorerst letzten mal geöffnet haben, im Normal­fall gingen die Öffnungs­zeiten bis weit über Mitte September hinaus.

Update: Mitt­ler­weile wurde bekannt das dass Riu Palace nicht mehr öffnen wird. Aufgrund neuer Bestim­mungen sind verschie­dene Reno­vie­rungs­ar­beiten in der alten Disco­thek notwendig geworden, welche sich aber vermut­lich aus Kosten­gründen nicht mehr lohnen würden. Die Auftritte von Mickie Krause und Co. werden in den Mega­park (welcher eben­falls von der Cursach Gruppe betrieben wird) verlegt.

Schlager

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*