© Lars Laion

LaFee is back! Mit ihrem neuen Album „Zurück in die Zukunft“ gelingt LaFee nach 10 Jahren musikalischer Pause ein fulminantes Top 10-Comeback: Ihr Longplayer steigt direkt auf Platz 7 der Offiziellen Deutschen Albumcharts ein!

LaFee: „Die musikalische Auszeit war wichtig, doch ich habe immer gespürt „Da fehlt etwas“. Musik ist einfach meine Leidenschaft. Jetzt mit einem so tollen Chartentry zurückzukehren, fühlt sich einfach gut an. Ich bin total happy, dass viele meiner Fans für sich jetzt auch die erwachsene LaFee entdeckt haben. Danke an mein Team, meinen Produzenten und natürlich an meine Familie, die immer an mich geglaubt hat!“

Ken Otremba, 221Music / TELAMO-Geschäftsführer: „Mit neuem musikalischem Konzept und zehn Jahre nach der letzten Veröffentlichung hat es LaFee auf Anhieb geschafft, die Fans auf ihre neue Reise mitzunehmen. Herzlichen Glückwunsch zum tollen Chartergebnis! Dank an unsere Partner Starwatch Entertainment und Warner Music für ihre Unterstützung!“

Christian Geller, 221 MUSIC & Produzent: „LaFee ist das Gesicht einer ganzen Generation. Dass wir jetzt – 15 Jahre nach ihrem ersten großen Erfolg – wieder ganz vorn mit dabei sind zeigt, was für eine Ausnahmekünstlerin sie ist! Ich bin stolz darauf und dankbar dafür, wie toll sie mein 80er Konzept trägt. Da kommt noch viel mehr!“

Sam Bittner, Vice President Music & Live Entertainment, Seven.One Starwatch: „Spitzen Charteinstieg. Wir freuen uns mit LaFee und dem gesamten Team über die starke Entwicklung des Albums. Auf in die Zukunft.“

Für ihr Comeback-Album „Zurück in die Zukunft“ geht LaFee auf eine musikalische Zeitreise und interpretiert unvergessene Pop-Meilensteine der 80er neu & präsentiert obendrein vier brandneue Songs. So liest sich die Tracklist des Longplayers auch wie ein Who-is-Who der Achtziger – von Madonna bis a-ha, von Alphaville bis Falco, von Sandra bis Whitney Houston.

Für ihre aktuelle Single „Rock me Amadeus“ holt sich LaFee zum Album-Release einen virtuellen Duett-Gast an die Seite: In enger Abstimmung mit Falcos ehemaligem Management setzt Christian Geller den Klassiker von damals zeitgemäß in Szene – erstmals als Duett mit den Originaltonspuren von Falco!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

LaFee hat die ersten Jahre des neuen Jahrtausends geprägt und dominiert wie kaum eine andere Musikerin in Deutschland: Zwei Nummer-1 Alben, wochenlange Chartplatzierungen, drei Echos, diverse Gold- und Platinauszeichnungen und bis heute über 25 Millionen Streams – LaFee gehört ohne Zweifel zu den erfolgreichsten Interpret*innen der 2000er Jahre. Bereits als 16-jährige feierte die junge Sängerin mit dem prägnanten Tattoo auf der Schläfe mit der Single „Virus“ den ersten großen Erfolg und erreichte bereits mit ihrem Debütalbum „LaFee“ Platz 1 der Charts.

Das Album „Zurück in die Zukunft“ ist am 20. August bei 221 Music erschienen.