Macht die Herzen frei“ die neue Single von NDW Markus

Macht die Herzen frei“ die neue Single von NDW Markus

Hörprobe & Down­load

Markus – und bei der Erwäh­nung dieses Namens ist schon klar, dass hier niemand Gerin­geres gemeint sein kann als „NDW Markus“ – will auch heute noch Spaß. Die „kleine Taschen­lampe“ brennt auch heute noch deutsch­land­weit und über die Grenzen hinaus. Doch das Rezept, das ihn bis heute zu einem rele­vanten und immer gern gehörten Musiker macht, ist folgendes: Seine Musik hat trotz aller Leich­tig­keit und charis­ma­ti­scher Augen­zwinker-Momente immer auch Substanz. Markus ist ganz einfach abso­luter Voll­blut-Musiker und ruht sich auf seinen Lorbeeren keines­wegs aus.

So ist auch nach seinen kürz­lich veröf­fent­lichten Singles „Diese Zeit ist geil“, „Der alten Zeiten wegen“ und seinem brand­neuen Album „Ster­nen­meer“ noch lange nicht Schluss. Zu der erstaun­li­chen Band­breite an abwechs­lungs­rei­chen Titeln gesellt sich nun noch eine weitere Single hinzu: „Macht die Herzen frei“.

Und sind wir ehrlich, ein solcher Titel beschwört eine regel­rechte Kitsch-Atmo­sphäre in den Köpfen hervor. Aber: Nicht so mit Markus! „Macht die Herzen frei“ ist eine Midtempo-Hymne und abso­luter Gute-Laune-Hit mit dem Markus beweist, dass Party­songs voll­kommen frei von Kitsch und Albern­heiten sein können und sehr wohl Substanz haben können. Rhyth­mi­sche E-Gitarren gesellen sich zu einem moti­vie­renden Schlag­zeug – und Markus‘ Charak­ter­stimme treibt das Ganze erst richtig voran. Ein Song, der über das Leben reflek­tiert und die Zuhörer gleich­zeitig auf die Tanz­fläche treibt? Ganz genau! Sorgen­freie, tanz­bare Musik kann auch intel­li­gent und bedeutsam sein!

So befreien wir für eine Weile unsere Herzen von jegli­chen Sorgen und Problemen und lassen uns einfach von Markus aus dem Alltag entführen. Eben genau das, worauf wir dank ihm schon seit über 30 Jahren vertrauen können.

Die Single „Macht die Herzen frei“ erscheint am 3. Februar 2017 im Handel. Jetzt Down­loaden

Schlager

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*