Mari­anne Rosen­berg covert sich mit „Für immer nur da“ selbst

© Seregel/Antje Gohlke

Mari­anne Rosen­berg covert sich mit „Für immer nur da“ selbst

Bei Amazon down­loaden

Cover sind zur Zeit absolut in. Aber wer hat schon ein solch beein­dru­ckendes Reper­toire an Songs, um sich selber zu covern. Natür­lich, die Grande Dame der deut­schen Popmusik: Mari­anne Rosen­berg. Ihre Disco-Klas­siker aus den 70-ern, die sich bis heute einer unge­bro­chenen Beliebt­heit erfreuen und zu denen seit Jahr­zehnten in vielen Clubs getanzt wird, bieten sich hier natür­lich an.

Zusammen mit dem im House-Bereich sehr erfolg­rei­chen Produ­zenten Rico Bernas­coni ist so eine neue und zeit­ge­mäße Version eines ihrer größten Hits geworden: „Für immer nur da“ (Ich bin wie du). Dabei ist es gelungen, der Substanz dieses Songs den gebüh­renden Respekt zu zollen.

Dazu die Künst­lerin: „Ich setzte mich schon länger wieder sehr gerne auch mit meinen älteren Hits ausein­ander und die Arbeit mit Rico an diesem Song hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe, dieser Spaß über­trägt sich auch auf meine Fans, wenn sie diesen Song hören.“

Quelle: Xtreme Sound

Schlager

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*