Marianne Rosenberg stößt die Onkelz vom Thron

 

Mit ihrem 20. Studio-Album „Im Namen der Liebe“ kehrt Musik-Ikone Marianne Rosenberg zu ihren musikalischen Wurzeln zurück und trifft den Zeitgeist. Das am 13. März 2020 bei TELAMO veröffentlichte Album schafft den direkten Einstieg auf Platz #1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts. Damit gelingt der Ausnahmekünstlerin im 50. Jahr ihrer Karriere zum ersten Mal der Sprung an die Spitze der Charts.

Marianne Rosenberg: „Dieses Album ist vielleicht das Wichtigste in meiner langen Karriere, denn mit ihm schließt sich musikalisch für mich ein Kreis. Als ich für die Aufnahmen nach fast 50 Jahren wieder in den Hansa-Studios stand, war es für mich wie nach Hause zu kommen. Dass das Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit jetzt so überzeugt, macht mich glücklich! Danke an mein tolles Team, besonders an Alex und Max – und natürlich Danke an meine wunderbaren Fans!“

Ken Otremba (geschäftsführender Gesellschafter Telamo Musik & Unterhaltung GmbH):

„Ich gratuliere Marianne Rosenberg und ihrem Team herzlichst zu diesem Erfolg! Er wiegt umso mehr, denn dieses Album ist eines der persönlichsten und wichtigsten in Mariannes Karriere. Das gesamte TELAMO-Team ist stolz auf diese erste gemeinsame Veröffentlichung und wir freuen uns mit Marianne Rosenberg und unseren Kooperationspartnern Starwatch und Warner Music über Platz 1 in den Albumcharts!

Sam Bittner (Director Music & Live Entertainment, Starwatch):

“Wir gratulieren Marianne herzlich zu diesem Chartentry. Einmal mehr verdeutlicht es, welche Kraft und Freude ein solches Album ausstrahlen kann. Die starke Zusammenarbeit mit Telamo und Warner stimmt uns auch für 2020 positiv. Danke an alle Beteiligten!“

Patrick Henschen (Senior Manager Label Services Warner Music Germany):

„Herzliche Glückwünsche an Marianne und ihr gesamtes Team zu diesem sensationellen Erfolg. Von Tag 1 der ersten Listening Session war zu spüren, dass der Künstlerin ein wirklich ganz hervorragendes Album gelungen ist. Die Peak Position in den Charts ist der verdiente Lohn. Wir hoffen sehr, dass dieses tolle Album dem gesamten Handel noch langfristig gute Umsätze bescheren wird!“

Kurz nach Marianne Rosenbergs 65. Geburtstag ist das in Zusammenarbeit mit Alex Wende in den Hansa-Studios entstandene Album „Im Namen der Liebe“ bei TELAMO erschienen. Die 12 Songs des neuen Longplayers klingen wie ein zeitgenössisches Update des klassischen Rosenberg-Sounds, Elemente des Phillysounds und der Discomusik, die Rosenbergs erste Hits geprägt haben, verbinden sich natürlich mit aktuellen Grooves und Sounds. Obwohl dieses betörende Sound-Update zwischen Pop, Schlager, Soul und Dance wahnsinnig zeitgenössisch klingt, gelingt es Rosenberg doch, ihre Wurzeln nicht aus den Augen zu verlieren. Alle Songtexte des neuen Albums, in dem die Liebe in all ihren Facetten und Formen – auch gegen Hass und Intoleranz im Mittelpunkt steht, stammen durchweg aus Marianne Rosenbergs Feder.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Frühjahr 2021 wird Marianne Rosenberg „Im Namen der Liebe“ auf den großen Bühnen Deutschlands ihre neusten Songs der aktuellen LP sowie ihre Evergreens live mit ihrem Publikum teilen und 50 Jahre Bühnenjubiläum gebührend feiern. >> Jetzt Tickets sichern

Aufgewachsen in einer Berliner Künstlerfamilie, wird Marianne Rosenberg schon als 13-Jährige bei einem Nachwuchswettbewerb entdeckt. Bereits die Debütsingle „Mr. Paul McCartney“ trifft den Zeitgeist, den sie in den Siebzigern mit ikonischen Hits wie „Er gehört zu mir“, „Lieder der Nacht“ oder auch „Marleen“ wie keine andere prägen soll. Im Jahrzehnt darauf geht sie neue Wege, bricht mit dem Pop-Geschäft, arbeitet z.B. mit Extrabreit und Rio Reiser zusammen, textet ab sofort konsequent selbst, und avanciert zu einer frühen Ikone der Schwulenbewegung. Musikalisch überzeugt sie auch in ganz anderen Genres und Formaten (z.B. auf Englisch, mit Chansons) und ist parallel zu den vielen, vielen Hit-Veröffentlichungen (zuletzt u.a. das Top-30-Album „Regenrhythmus“, 2011) auch als Moderatorin, Synchronsprecherin und Buchautorin erfolgreich.

Das Album „Im Namen der Liebe“ ist am 13. März 2020 bei TELAMO erschienen.


Titel: Im Namen der Liebe
Künstler: Marianne Rosenberg
Release: 13. März 2020
Label: LOLA/Telamo
FormatCD, Digital
Genre: Popschlager

Jetzt bestellen bei Amazon*
Jetzt bestellen bei Shop24Direct*
Jetzt bestellen bei Thalia*

Jetzt streamen mit Amazon Music*

Quelle: Telamo

Team-Popschlager

Schreibe einen Kommentar