© Studio Ignatov

In der letzten Woche hat Marina Marx den Startschuss gegeben für einen Monat, in dem jede Woche ein anderes Musikgenre im Fokus steht und Marina Marx jede Woche ein anderer Song von ihr gecovert wird. Den Anfang machte letzte Woche eine Coverversion von „Hengstin“, dass im Original von Jennifer Rostock kommt.

- Anzeige -

Diese Woche wechseln wir von Rock zu Pop und es heißt: Schlager meets Pop mit einem Cover von „Vincent“, dass im Original von Sarah Connor stammt.

Seht am besten selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Sarah Connor ist für mich eine der krassesten Sängerinnen Deutschlands. Ihre Songs, ihre Stimme, ihr Styling und ihre unfassbare Bühnenpräsenz verzaubern und faszinieren mich immer und immer wieder. Den Song „Vincent“ habe ich mir ausgesucht, weil er eine sehr deutliche Sprache spricht und ein Thema in den Mittelpunkt stellt, das wichtiger denn je ist. Ich konnte es damals kaum fassen als die Radiosender den Song zuerst nicht spielen wollten und trotzdem hat „Vincent“ es bis ganz nach oben geschafft. Wir alle sollten lieben dürfen, wen wir wollen, ohne verurteilt zu werden. Dafür stehe ich und deshalb habe ich mich bei meinem Pop-Cover für „Vincent“ entschieden!“

Quelle: Sony Music Germany