Matthias Reim ist außer Lebensgefahr

© Manfred Esser

Schlager-Star Matthias Reim ist außer Lebens­ge­fahr

Wie sein Man­ag­er jet­zt gegenüber der BILD Zeitung bestätigte befind­et sich der mit ein­er Herz­muske­lentzün­dung im Kranken­haus behan­delte Sänger außer Lebens­ge­fahr: “Matthias befind­et sich auf dem Weg der Besserung. Aber die näch­sten zwei Monate wird er aus­fall­en.” Auch im Anschluss muss Matthias Reim ler­nen sich umzustellen und vernün­ftiger leben. Dazu gehöre auch: Schluss mit dem Rauchen, weniger Ter­mine, mehr Erhol­ung.

Am ver­gan­genen Dien­stag wurde bekan­nt­gegeben das sich der “Ver­dammt, ich lieb dich” wegen ein­er akuten Herz­muske­lentzün­dung im Kranken­haus behan­delt wird. Als möglich­er Grund für die unter Umstän­den Lebens­bedro­hen­den Erkrankung wurde eine ver­schleppte Grippe genan­nt. Sein Man­age­ment can­celte alle Ter­mine für die näch­sten drei Monate sowie die aktuelle Pro­duk­tion zum neuen Stu­dio-Album “3 Akko­rde und die Wahrheit”.

Wir wün­schen Matthias Reim weit­er­hin gute Besserung.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*