Matthias Steiner: “Uns bleibt unsere Liebe” die zweite Single aus dem aktuellen Album

© German Popp

Matthias Steiner: “Uns bleibt unsere Liebe” die zweite Single aus dem aktuellen Album

Hör­probe & Down­load

Bei „It Takes 2“ sen­sa­tionell ins Jahr 2017 ges­tartet, hat Pub­likum­sliebling MATTHIAS STEINER zulet­zt den Früh­ling mit seinem gefeierten Debü­tal­bum „Zurück­geliebt“ ein­geläutet und liefert nun eine astreine Som­mer­hymne: „Uns bleibt unsere Liebe“ heißt die neueste Auskop­plung des Ex-Spitzen­sportlers, die am 28. Juli 2017 bei TELAMO erschienen ist – und gle­ich vom ersten Ton jeglichen Ärg­er weg­wis­cht und stattdessen für richtig gute Laune sorgt.

Ein Song wie hochkonzen­tri­erte Euphorie und dabei unbe­d­ingt ansteck­end: Auch wenn das Leben einem vielle­icht mal wieder die Zähne zeigt und jeden Plan dahin­rafft, macht Matthias Stein­er ein für alle Mal „Schluss mit Grü­belei“, denn er weiß, dass seine Liebe ihn schon auf­fan­gen wird – und sie ein­fach so viel wichtiger ist als alles andere. „Uns bleibt unsere Liebe“, so lautet seine Parole gegen all die aus­sicht­slosen All­t­agskämpfe und schmutzi­gen Spiele, die einen zer­mür­ben kön­nen, wenn man das große Ganze aus den Augen ver­liert. Mit 100% zeit­genös­sis­chem Pop-Sound und oben­drein sog­ar etwas Rock-Nach­druck wis­cht der 34-Jährige auch musikalisch alle Sor­gen für den Moment weg, wenn er gle­icher­maßen auf eingängige Back­ground-Vocals und knack­ige Gitar­ren set­zt. Auch diese neue Sin­gle haben die renom­mierten Pro­duzen­ten Rudolf Müs­sig und Christoph Leis-Ben­dorff dem All­rounder auf den Leib geschrieben.

Stein­ers Lauf­bahn begann bekan­nter­maßen in ein­er ganz anderen Ecke: Als Gewichthe­ber gewann der gebür­tige Wiener im Jahr 2008 nicht nur olymp­is­ches Gold in Peking, son­dern räumte auch etliche Preise ab – von „Sportler des Jahres“ bis Bra­vo-Otto (Gold), von „Welt­gewichthe­ber des Jahres“ bis Bam­bi. Der heute 34-Jährige ist auch deshalb so beliebt beim Pub­likum, weil er immer wieder neue Träume in Angriff nimmt und sie auch real­isiert: Als dem 18-Jähri­gen wegen Dia­betes-Typ-1-Diag­nose wenig Hoff­nung auf große Sporter­folge gemacht wur­den, machte er trotz­dem weit­er… bis er schließlich „Stärk­ster Mann der Welt“ wurde.

Vor vier Jahren dann been­dete der Welt- und Europameis­ter seine Profis­portkar­riere und meldete sich sei­ther nicht nur als Buchau­tor und gefragter Fit­ness-Experte zurück, son­dern auch als Tanz-Tal­ent (Platz #3 bei „Let’s Dance“) und echt­es Stimmwun­der – wie er schon vor der Veröf­fentlichung des facetten­re­ichen „Zurückgeliebt“-Erstlings u.a. bei Flo­ri­an Sil­bereisen oder auch „Inas Nacht“ unter Beweis stellen kon­nte.

So lang wir sie haben/ist doch für uns im Grunde alles klar“: mit diesen Worten besingt Matthias Stein­er die Liebe auf der brand­neuen Sin­gle, die sich gegen Ende immer weit­er in die Höhe schraubt. Eine echte Som­mer-Hymne, so kraftvoll, wie man es von einem Matthias Stein­er erwarten darf!

Quelle: Telamo




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*