Maxi­mi­lian Arland ist „Verliebt in Berlin“

Maxi­mi­lian Arland ist „Verliebt in Berlin“

Hörprobe & Down­load

Aus seinem aktu­ellen Erfolgs­album „Liebe in Sicht“ legt Maxi­mi­lian Arland zum Herbst­auf­takt eine weitere Single­aus­kopp­lung vor: „Verliebt in Berlin“ heißt der neueste Titel des Allroun­ders, der damit auf wunder­schöne Weise unter­streicht, wie sehr ihm seine aktu­elle Wahl­heimat am Herzen liegt. Die Single „Verliebt in Berlin“ ist am 13. Oktober 2017 bei TELAMO erschienen.

Aufge­nommen in der Haupt­stadt zusammen mit seinen Co-Song­schrei­bern Sebas­tian Rätzel und Tobias Schwall, spürt man direkt die Leiden­schaft und das Feuer, das die Metro­pole in Maxi­mi­lian Arland geweckt hat: „Ich breche auf/und gehe nach Berlin“, singt er gleich zu Beginn über den traum­haft-sehn­süch­tigen Melo­dien, die wenig später Platz machen für eupho­ri­sche Refrains. Arran­giert wurde die trei­bende Produk­tion von Tommy Mustac, während Arland sich voll und ganz einlässt auf dieses Gefühl – und ganz tief eintaucht „in die Groß­stadt­me­lodie“ mit all ihrer Viel­falt, Bunt­heit und Lebens­lust.

Kaum zu glauben, dass der junge Maxi­mi­lian Arland im nächsten Jahr schon seit 25 Jahren im Rampen­licht steht: Das 1981 gebo­rene Multi­ta­lent absol­vierte bereits als Teen­ager an der Seite seines Vaters und Bruders zahl­reiche Auftritte im TV, um im neuen Jahr­tau­send dann mit Titeln wie „Ich hör Chopin“ auch als Solo­sänger durch­zu­starten.

Als Mode­rator wech­selte er eben­falls gleich auf die Über­hol­spur, denn schon 2004 (sprich: mit 23!) war er der jüngste TV-Host Deutsch­lands mit eigener Sams­tag­abend­show im Ersten: Unver­gessen sind seine großen Musik- und Unter­hal­tungs-Sendungen wie der „Musi­kan­ten­dampfer“ (ARD) oder auch „Melo­dien der Herzen“. Anknüp­fend an die musi­ka­li­schen Erfolge mit dem „Ein genialer Tag“-Vorgängeralbum (2015), hat Maxi­mi­lian Arland zuletzt mit „Mein Weih­nachten“ ein sehr viel besinn­li­cheres Werk vorge­legt, um im Früh­jahr 2017 seinen aktu­ellen Sound zwischen Pop, Schlager und Dance-Beats auf dem „Liebe in Sicht“-Album zu defi­nieren. Zum Jahres­aus­klang wird er unter dem Motto „Weih­nachten mit den Stars“ erneut als Allrounder glänzen, wenn der 36-Jährige nicht nur durchs vorweih­nacht­liche Tour-Programm führt, sondern oben­drein als Sänger in Aktion tritt.

Er liebt es ganz offen­sicht­lich, auf diversen Hoch­zeiten zu tanzen – und das geht in einer Metro­pole wie der deut­schen Haupt­stadt beson­ders gut: „Verliebt in Berlin“ ist die anste­ckende neue Single von Maxi­mi­lian Arland, für die er eine urbane Liebes­er­klä­rung mit absolut zeit­ge­nös­si­schem Popschlager-Sound verschnürt.

Quelle: franz­grosse Kommu­ni­ka­tion

Schlager

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*